Rezension Love & Lies: Alles ist erlaubt von Molly McAdams

Sandra - Wurm sucht Buch | Montag, 22. Februar 2016 |





Titel: Love & Lies: Alles ist erlaubt
Autor: Molly McAdams
Verlag: Heyne
Genre: Liebesroman
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 11. Januar 2016

Hier geht es zum Buch!

Inhalt:
Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

Meinung:
Eines vorneweg: Ich bin total geflasht! Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. :)
Zu meinen Lieblingsbookboyfriends gesellt sich nun auch Kash und zwar ganz vorne. Ich bin verliebt!  

Die Geschichte ist großartig aufgebaut und die starken Charaktere sind wahnsinnig gut dargestellt. Gleich zu Beginn überstürzen sich die Ereignisse. Als Leser ist man total geschockt und denkt sich nur noch: WTF??? Ich kann leider nicht sagen, um was es sich handelt, da ich nicht spoilern will. Durch dieses Ereignis ist die Spannung permanent da und man kann das Buch nicht aus der Hand legen.
Rachel ist ein sehr sympathisches Mädel, mit der ich mich im RL bestimmt gut verstehen würde. Sie kann zwar manchmal ein wenig zickig sein, aber genau das macht sie für Kash so reizvoll. Sonst wäre es doch langweilig, oder? Ich finde, die beiden passen einfach wunderbar zusammen. Beide sind natürlich, haben ihre Ecken und Kanten und sind für jeden Spaß zu haben. 
Kash ist einfach ein Traum von einem Mann. Er wirkt sehr authentisch, nicht gekünstelt, ein klein wenig Bad Boy (durch die Tattoos und das Piercing), sehr fürsorglich und humorvoll. Man kann sich nur in ihn verlieben!
Mason, Kash`s bester Freund, ist einfach nur großartig. 
Candice war mir von Anfang an unsympathisch. Sowas nennt sich beste Freundin? Sowas ignorantes habe ich noch nie erlebt. Sie sollte sich in die Ecke stellen und schämen. Das Verhalten geht echt gar nicht. 
Zum Schluss hin gewinnt die Story und noch ganz schön in Fahrt und endet mit einem fiesen Cliffhanger. Bin ich froh, dass in knapp zwei Wochen schon der 2. Band erscheint!

Fazit:
Love & Lies ist jetzt schon ein absolutes Jahreshighlight und definitiv ein Must-Read!
Ich habe mit Rachel und Kash gelacht, geweint, geliebt und gebibbert.
Leute - lest dieses Buch! :)
Eigentlich würde ich gerne 10 Würmchen vergeben, denn diese Story hätte sie absolut verdient!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen