Wunschbuch - Wednesday

Sara S. | Mittwoch, 18. Mai 2016 |


Liebe Würmchen, 
heute darf ich euch wieder ein Buch meiner Wunschliste vorstellen.
Dieses Mal stehe ich dem Buch eher zwiegespalten gegenüber. Einerseits möchte ich es unbedingt haben, weil ich die Bücher der Autorin einfach toll finde, anderseits habe ich bisher nicht so tolle Meinungen über das Buch gehört.. Ich rede von diesem Schätzchen:


Klappentext:

Die 17-jährige Sara hat ihre Seele an die Hydra verkauft – jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht – bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.

Über die Autorin:

Bettina Belitz, an einem sehr sonnigen Spätsommertag 1973 beinahe in einer Heidelberger Bäckerei zur Welt gekommen, wuchs zwischen unzähligen Büchern auf und verliebte sich schon früh in die Magie der Buchstaben. Lesen alleine genügte ihr dabei nicht – nein, es mussten auch eigene Geschichten aufs Papier fließen.
Nach dem Studium der Geschichte, Literaturwissenschaft und Medienwissenschaft arbeitete Bettina Belitz als Redakteurin und Freie Journalistin, bis sie ihre Leidenschaft aus Jugendtagen zum Beruf machte.
Heute lebt Bettina Belitz umgeben von Pferden, Schafen, Katzen und Hühnern als Freie Autorin in einem 400-Seelen-Dorf im Westerwald und tankt auf dem Pferd oder beim Meditieren neue Energien.


Lustig ist, bisher habe ich in noch keinem Buch meinen Namen mit der gleichen Schreibweise gefunden. Allein das wäre schon Grund genug, das Buch zu kaufen ;) Kennt ihr das Buch? Wie hat es euch gefallen? Sind die bisherigen Meinungen gerechtfertigt? 

Viele Grüße
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen