Rezension Forbidden Lyrics

Sara S. | Sonntag, 19. Juni 2016 |


Titel: Forbidden Lyrics - Entscheidung der Herzen
Autorin: Olivia Mikula
Verlag:feelings
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 10.06.2016
Seitenzahl: 259 Seiten
Preis: 12,99 Euro (Taschenbuch), 4,99 Euro (e-Book)
Hier geht´s zum Buch 



Klappentext

Ein musikalisches Dilemma der Gefühle, eine junge Halbitalienerin mitten in London und ein Songtext, der zur Liebe des Lebens führt: Ein packender Liebesroman in der Welt der Electrobeats! Die Songwriterin Octavia lebt mit ihrem Großvater Diego in einer kleinen Londoner Wohnung. Ihr einziger Wunsch: Mit ihren Texten die Menschen berühren. Überraschend erreicht Castingshow-Gewinner Noah Platz eins der Charts - mit ihrem Songtext! Auf der anschließenden Party gerät ihre Welt ins Wanken.Wie eine Sturmflut aus Beats und Lichtern, platzt DJ Aaron in ihr Leben. Als wäre das nicht genug, will sich auch der gutaussehende Noah bei ihr bedanken. Umso mehr sich Octavia auf die Dreiecksbeziehung mit dem Bad Boy Aaron und dem witzigen Noah einlässt, umso größer werden ihre Probleme - und das nicht nur in Liebesdingen...



Meinung

Als mich die Mail des feelings Verlages erreichte, dass diese noch Testleser für dieses ebook suchen, fackelte ich nicht lange. Die Story hörte sich nach einem netten Buch für zwischendurch, incl. Dreiecksbeziehung und wunderbarer Musik an - also genau das richtige für mich. Doch schon nach den ersten Seiten war mir klar, dass dieses Buch viel mehr als das ist.
Das Buch entführt einen in die glitzernde Welt der Stars, Singer und Songwriter. Eine Welt von der man als pupertierender teenie immer geträumt hat. Doch das dieses Leben kein Zuckerschlecken ist und auch diese Menschen ein Leben mit großen und kleinen Problemen führen, wird mit diesem Buch klar.
 
Der Schreibstil der Autorin (des Autors) hat mich besonders umgehauen. Sehr realistisch, bildhaft und gefühlvoll. Durch den angenehmen leichten und flotten Schreibstil, fiel es mir nicht schwer, sofort dem Leserausch zu verfallen.
Die Protagonisten sind allesamt auf ihre eigene Art und Weise sympatisch. Octivia und ihr Opa haben sich sofort in mein Herz geschlichen. Rose war anfangs genau das, was ich mir unter einer wahren besten Freundin vorstellte, bis die Eifersucht eingriff und mein Bild entsprechend ins Wanken geraten ist. Und auch Aaron und Noah könnten unterschiedlicher nicht sein. Ich muss zugeben, dass mir bis zum Schluss nicht klar war, für wen von beiden Octavia sich entscheiden wird.
Und auch Fans von Erotik kommen hier nicht zu kurz. Obwohl die Autorin ja eigentlich ein Mann ist, wurden diese Szenen tatsächlich sehr gut beschrieben. Von einem Mann hätte ich dies in dieser Form ehrlich gesagt nicht erwartet, denn hier geht es tatsächlich doch ganz schön zur Sache :)
Was macht dieses Buch so besonders? Es steckt so viel mehr Tiefe dahinter. Neben der Liebe, den Stars und Sternchen wird hier nebenbei auf ein sehr ernstes und trauriges Thema aufmerksam gemacht. Eine Krankheit, die das Leben von Octavia nochmals auf den Kopf stellen wird.
Die Emotionen, die die Protagonistin durchlebt werden absolut realtisch rüber gebracht. Man durchlebt gemeinsam mit Octavia eine Gefühlsachterbahn der Extraklasse - incl. doppelten Looping.
Und genau aus diesen besagten Gründen, ist dieses Buch kein typischer "Chick Lit" Roman mit einer witzigen Dreiecksbeziehung, sondern eine Geschichte mit Tiefgang, Liebe und großen Emotionen auf allen Ebenen.



Fazit
Die Vielschichtigkeit dieses Buches hat es mir besonders angetan und ich bin absolut begeistert! Eine ganz klare Leseempfehlung!
Ich vergebe:





Über die Autorin/den Autor

Andreas Dutter alias Olivia Mikula, Jahrgang 1992,schreibt schon seit seiner frühesten Jugend in seiner Heimat Österreich. An der Handelsakademie Wiener Neustadt absolvierte er sein Abitur. Seit 2013 studiert er Kultur- und Sozialanthropologie. Nebenbei arbeitet er als Texter, Autor für ein Online-Magazin und unterhält mit seinem erfolgreichen Bücher-YouTube-Kanal (BrividoLibro) seine Zuschauer. Weiters ist er Mitglied des BookCircles und hatte bereits einige Auftritte im Fernsehen, Radio und in der Presse.
LovelyBooks wählte Ihn zum »Besten deutschsprachigen Debütautor 2015«!


Romane der Autorin/ des Autors
"Bronzehaut" (Juli 15)
"Beauty Hawk - Der Fluch des Sturmprinzessin" (September 16)

Sara❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen