Rezension: Für König und Vaterland - Der Wechselbalg

Krisi Schoellkopf | Samstag, 11. Juni 2016 |
Rezension: Für König und Vaterland -
 Der Wechselbalg



Titel: Für König und Vaterland - Der Wechselbalg
Autorin: Susanne Gerdom
Verlag: Drachenmond Verlag
Genre: Fantasy, Historischer Roman
Erscheinungsdatum: 14. Dezember 2015
Seitenzahl: 400
Preis: 14,90 Euro (Broschiert), 4,99 Euro (e-Book)



Klappentext

London im Jahr 1815 - England erfährt eine Atempause im Krieg gegen Napoleon, aber die englischen Vampire, Werwölfe und Elfen müssen sich immer noch gegen die Dämonenjäger des Vatikans zur Wehr setzen. Das »Liederliche Quartett«, eine Freundesgruppe tollkühner junger Adliger, steht im Dienste des Innenministers, um eine Verschwörung gegen das Königshaus aufzudecken. Idris Hathaway, Marquess of Auden, der »Wechselbalg«, soll in eine Gruppe von Hochverrätern eingeschleust werden. Doch dann wird seine Mätresse ermordet und er als Mörder verdächtigt, während ihm selbst ein Attentäter auf den Fersen ist. Wie nahe steht Idris der Verräter, nach dem das Quartett sucht? Und welches Geheimnis verbirgt die verruchte Lady Falconer? Idris gerät in Lebensgefahr, und nur die Elfen von London können ihn retten …
(amazon)


Über die Autorin

Susanne Gerdom lebt, wohnt und arbeitet im Familienverband mit vier Katzen und zwei Menschen in einer kleinen Stadt am Niederrhein, bezeichnet sich selbst als „Napfschnecke“, die ungern ihr Haus verlässt, und ist während ihrer wachen Stunden im Internet zu finden. Wenn sie nicht gerade schreibt. Manchmal auch, während sie schreibt. 
Sie schreibt Fantasy für Jugendliche und Erwachsene für die Verlage Piper, ArsEdition und Ueberreuter. Man findet sie dort auch unter den Pseudonymen Frances G. Hill und Julian Frost.

Homepage: http://www.susannegerdom.de
Facebook: Susanne Gerdom

(amazon)


Meinung

Ich bin im Programm vom Drachenmond Verlag auf Susanne Gerdoms Roman gestoßen und musste ihn einfach haben. Vielen Dank an den Drachenmond Verlag für das Rezensionsexemplar!

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Als riesiger Londonfan, sind das Buch und das Cover für mich ein Traum. Zu sehen ist ein vornehm gekleideter Mann, welcher perfekt in das 19. Jahrhundert passt. Im Hintergrund sind Houses Of Parliament und der Elizabeth Tower zu sehen, welche schon leicht von einer roten Wolke am Himmel verdeckt werden, welche näher zu kommen scheint. 
Einfach perfekt!

Die Handlung ist eine Zeitreise. Der Leser findet sich im 19. Jahrhundert, um genau zu sein 1815, in London wieder. Da ich nicht allzuviel verraten möchte, sage ich nur so viel: In London treiben sich Wesen, wie Vampire, Werwölfe und viele andere übernatürliche Kreaturen herum. Idris, ein Kind der Feen und Sidhe, entkommt nur knapp einem Attentat und ab diesem Zeitpunkt ändert sich alles...
Vor allem das gesellschaftliche Leben in dieser Zeit wird im Roman beleuchtet und die Handlung ist perfekt darin eingewoben.

Die Charaktere sind sehr vielfältig. Zu Beginn lernt der Leser viele Personen kennen, was aber zur Mitte hin übersichtlicher wird. 

Die Sprache im Buch ist phenomenal. Alles ist sehr detailliert beschrieben und ich habe mich sehr oft beim Träumen erwischt. Selten war ich so gefangen in einem Buch. Auch ist die Wortwahl bemerkenswert, da sie das Buch zum Leben erweckt. 

Wie schon gesagt, bin ich ein riesengroßer Londonfan und für jeden, der auch ständig von der Stadt träumt ist der Roman eine Wonne! Auch möchte ich mir nicht vorstellen, wie viel Arbeit und Mühe die Recherchen gemacht haben müssen, meinen höchsten Respekt an Susanne Gerdom!


Fazit

"Für König und Vaterland" hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.
Drei Wörter reichen aus um den Roman zu beschreiben: Toll! Toll! Toll!



Kommentare:

  1. Hallo Krisi,

    eine tolle Rezi und mittlerweile mag ich Zeitreiseromane. Mich hat ebenfalls das Cover sehr angesprochen und seither steht das Buch auf meiner WuLi.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vielen Dank, ich freue mich sehr, dass sie Dir gefällt. :)
      Es ist wirklich ein tolles Buch, ich bin sicher, Du wirst es lieben.
      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen