Rezension Being Beastly - Der Fluch der Schönheit

Sandra - Wurm sucht Buch | Dienstag, 19. Juli 2016 |




Titel: Being Beastly - Der Fluch der Schönheit
Autorin: Jennifer Alice Jager
Genre: Fantasy, Jugendbuch, Liebesroman
Erscheinungsdatum: 02. Juni 2016
Seitenzahl: 294 Seiten
Preis: 3,99 Euro - ebook

Hier kommt ihr zum Buch!




Klappentext

**Wenn Schönheit auf Grauen trifft und Furcht zu Liebe wird…**
Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte…
(Quelle: Carlsen Impress)



Der erste Satz

Sanft fuhr die Bürste durch ihr rot glänzendes Haar.



Meinung

Dieses ebook habe ich von Netgalley Deutschland als Rezensionsexemplar bekommen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken!
Über Facebook wurde ich auf das Buch aufmerksam und wollte es unbedingt lesen.



-Das Cover-
Das Cover ist einfach wunderschön! Es lädt zum Träumen ein und hat in mir den Wunsch geweckt, es sofort zu lesen. Obwohl ich den Klappentext noch nicht kannte.

-Die Handlung-
Bekannte Szenen aus "Die Schöne und das Biest" werden zwar aufgegriffen, aber völlig neu umgesetzt. Auch Disney-Fans werden das ein oder andere aus dem Film wiedererkennen. Ich war sehr gespannt, wie die Geschichte aufgebaut ist. Ob es eine reine Nacherzählung ist oder ob komplett neue Elemente miteinfließen werden. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es hat mir sehr gut gefallen, was sich die Autorin ausgedacht hat, vor allem die märchenhafte Atmosphäre, die sie erschaffen hat. Völlig unvorhergesehene Wendungen sorgen für Dramatik pur. Und legt euch unbedingt ein paar Taschentücher bereit! ;)

-Jayden (Graf Westwood)-
Er hatte gleich zu Beginn meine volle Aufmerksamkeit. Er ist ein sehr interessanter und vor allem mysteriöser Charakter, auf den ich sehr gespannt war. Ich wollte unbedingt mehr über ihn erfahren und war teilweise über die Geheimnisse, die ihn umgeben, geschockt.
Mit Jayden hat die Autorin einen tollen Protagonisten erschaffen, der mich überzeugt hat.

-Der Schreibstil-
Der Schreibstil von Jennifer Alice Jager ist flüssig, emotional und fesselnd. Er hat mir sehr gut gefallen und mich in seinen Bann gezogen. Ich kann mir vorstellen, zukünftig noch mehr Bücher aus der Feder der Autorin zu lesen.


-Valeria-
Ich bin leider nicht mit der Hauptprotagonistin warm geworden. Ich empfand sie teilweise als nervig und rücksichtslos (zumindest am Anfang). Bei Valeria hat mir einfach der Tiefgang gefehlt, sie war mir zu oberflächlich. Einige ihrer Entscheidungen konnte ich absolut nicht nachvollziehen. Zudem war sie mir zu sprunghaft, was ihre Gefühle angeht. Darauf kann ich allerdings nicht näher eingehen, ohne zu spoilern. Zum Ende der Geschichte hin merkt man, dass sie eine Entwicklung durchgemacht hat und ich konnte mich dann noch so halbwegs mit ihr anfreunden.




Fazit

"Being Beastly - Der Fluch der Schönheit" von Jennifer Alice Jager ist eine gelungene Märchenadaption, die ich gerne weiterempfehle.


Da mich leider die Hauptprotagonistin nicht ganz überzeugt hat, vergebe ich 4 von 5 Würmchen.




Über die Autorin

Jennifer Alice Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute ist sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. So findet man nicht selten ihren treuen Husky an ihrer Seite oder einen großen, schwarzen Kater auf ihren Schultern. Ihre Devise ist: mit Worten Bilder malen.
(Quelle: Carlsen Impress)




Romane der Autorin u. a.

 Sinabell - Zeit der Magie (Januar 2016)
Saymon`s Silence - New Horizon (Juni 2016)
Secret Woods 1 - Das Reh der Baronesse (August 2016)
Secret Woods 2 -  Die Schleiereule des Prinzen (September 2016)


Sandra ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen