Wunschbuch-Wednesday: Der Morgen ist immer schon jetzt

Krisi Schoellkopf | Mittwoch, 13. Juli 2016 |

Einen schönen Mittwoch, meine Lieben!
Heute habe ich ein Jugendbuch im "Wunschbuch-Wednesday" für Euch. 
Viel Spaß beim Lesen und alles Liebe,
Krisi




Titel: Der Morgen ist immer schon jetzt
Autorin: Patrick Ness
Verlag: cbj
Genre: Jugendbuch
Erscheinungsdatum: 27. Juni 2016
Seitenzahl: 320
Preis: 16,99 Euro (Gebundene Ausgabe), 13,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext


Was, wenn man NICHT einer der Außerwählten ist, wie sie immer in den Büchern beschrieben werden? Wenn man nicht der Held ist, der sonst üblicherweise die Zombies bekämpft, oder die Seelenesser oder was immer gerade das nächste unheilbringende Wesen sein mag, das die Welt bedroht. Was, wenn man einer ist wie Mikey? Der einfach nur seinen Abschluss hinbekommen möchte und zum Schulball gehen und vielleicht irgendwann den Mut aufbringen, Henna um ein Date zu bitten – bevor irgendjemand die Schule in Schutt und Asche legt. Wieder mal. Denn manchmal gibt es stinknormale Probleme, die echt wichtiger sind als der nächste Weltuntergang, und angesichts derer man erkennt, dass das eigene ganz normale Leben absolut einzigartig und außergewöhnlich ist. (Amazon)




Über den Autor

Patrick Ness (* 17. Oktober 1971 in AlexandriaVirginiaUSA) ist ein amerikanisch-britischer Journalist und Schriftsteller. Sein literarisches Werk umfasst sieben Romane und verschiedene Kurzgeschichten. Ness’ im deutschsprachigen Raum bekanntester Roman, A Monster Calls (2011, deutsch Sieben Minuten nach Mitternacht, 2011), wurde von der New York Times als »a gift from a generous storyteller and a potent piece of art«bezeichnet. John Green bezeichnete Ness als »insanely beautiful writer«.Ness’ neueste Romane sind The Crane Wife (2013, deutsch Die Nacht des Kranichs, 2014), More Than This (2013, deutsch Mehr als das, 2014) und The Rest of Us Just Live Here (2015). Für sein literarisches Werk wurde Ness im internationalen Feuilleton vielfach gepriesen und mit den bedeutendsten Preisen der deutschen und britischen Kinder- und Jugendliteraturszene ausgezeichnet, darunter dem Guardian Award (2008), der Carnegie Medal(2011 und 2012) und dem Deutschen Jugendliteraturpreis (2012). Ness’ Roman A Monster Calls wird für das Kino adaptiert. Im September 2014 hielt Ness die Eröffnungsrede des Kinder- und Jugendprogramms des 14. Internationalen Literaturfestivals Berlin, die den Titel Every Age I Ever Was trug. Ness lebt in London. 
(Wikipedia)




Warum möchte ich dieses Buch lesen?

Ich habe "Der Morgen ist immer schon jetzt" vor einer Woche bei lovelybooks entdeckt und mich sofort verliebt.
Die Geschichte klingt spannend und für mich hält sie Antworten auf Fragen bereit, welche ich mir schon einen Großteil meines Lebens stelle:
Was mache ich, wenn ich nichts Besonderes bin? Wenn ich nur ein Mensch bin, lebe und dann eben sterbe, ohne je die Entdeckung des Jahrzehnts gemacht zu haben?
Was dann?
Dieses Thema ist, wie ich finde, auch noch nicht in allzu vielen Büchern thematisiert worden, was es für mich anziehender macht, als ein weiterer Roman über gutaussehende Blutsauger. ;-)
Auch den Mut, welchen der Autor beweist, indem er über ein "ganz normales Leben" schreibt, ist, meiner Meinung nach, bemerkenswert.

Was meint Ihr? Ab in die Kommis! :-)

Krisi ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen