Wunschbuch Wednesday

Wurm sucht Buch | Mittwoch, 28. September 2016 | 4 Kommentare


Titel: Mondprinzessin
Autorin: Ava Reed
Genre: Liebesroman, Fantasy
Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2016
Seitenzahl: 252 Seiten
Preis: 3,99 Euro - ebook, 12,99 Euro -Taschenbuch

Hier kommt ihr zum Buch!




Klappentext

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm…(Quelle: Drachenmondverlag)

Blogtour: Lost In Texas - Josephine

Krisi Schoellkopf | Mittwoch, 28. September 2016 | 2 Kommentare


Herzlich Willkommen zum heutigen Tag der Blogtour zu "Lost In Texas"!
Ich habe die Ehre Euch Josephine Miller etwas näher vorzustellen :)
Viel Spaß beim Lesen und alles Liebe,
Krisi


Der Kurzsteckbrief

Hier ein Kurzüberblick über Josephine (zur Verfügung gestellt von Vinya Moore):




Josephines Rolle und Persönlichkeit in "Lost In Texas"

Josephine spielt in "Lost In Texas" eine entscheidende Rolle, da der Leser einige Kapitel aus ihrem Blickwinkel erleben darf, zB Kapitel 2.

Jospehine ist recht humorvoll und will am liebsten mit dem Kopf durch die Wand.
"Hol den Prügel aus dem Geräteschuppen, der wird dringend gebraucht." 

Josephine ist aber auch freundlich und arbeitet hart, wenn sie auch etwas verplant ist.
"Machst du heute freiwillig Überstunden?" (...) "Oh, schon so spät", murmelte ich (Josephine) und löste den Schleifen an der Schürze. "Ich habe komplett die Zeit vergessen." 

Sie ist allerdings auch stark und eine beeindruckende Erscheinung, zumindest für einige Charaktere.
Auf der anderen Seite des Platzes entdeckte ich Josephine. Sie war wirklich faszinierend. Schon während des Aufbaus hatte ich festgestellt, dass sie eine beeindruckende Stärke ausstrahlte. Sie hatte vor nichts Halt gemacht und sich kein einziges Mal über harte Arbeit beschwert. 

Und nun zu ihrer wichtigsten Charaktereigenschaft, ihrer Sturheit:
"Warum bist du nur so stur, Josephine?" Fragte er und betrachtete mich neugierig. 



Wie hat mir Josephine gefallen?

Ich fand Josephine als Charakter im Buch einzigartig und authentisch. Sie ist eine Frau, die auf der einen Seite hart arbeitet, sich viel erkämpft und auf der anderen Seite, stur ist wie ein Esel und trotzdem liebenswürdig.
Da sie, zusammen mit anderen Protagonisten, den Dreh- und Angelpunkt des Geschehens bildet, fand ich es toll, die Geschichte zum Teil auch aus ihrer Sicht zu erleben. Dies hat mich ihr näher gebracht und sie mir noch sympathischer gemacht. 

Krisi ❤

Gewinnspielauslosung "Herzseilakt"

Wurm sucht Buch | Sonntag, 25. September 2016 | 10 Kommentare




Liebe Würmchen,

 die Glücksfee hat entschieden!

  -lichen Glückwunsch an:

Birgit Voigt

Bitte melde dich bis Mittwochabend 22 Uhr bei uns:
 wurm.sucht.buch@gmail.com.

Rezension Paris, du & ich

Sara S. | Sonntag, 25. September 2016 | 1 Kommentar
Titel: Paris, du & ich
Autorin: Adriana Popescu
Verlag: cbj
Genre:Jugendbuch
Erscheinungsdatum: 25.07.2016
Seitenzahl: 304
Preis: 14,99 Euro (Taschenbuch), 11,99 Euro (e-Book)



Klappentext
Romantik pur hatte sie geplant – eine Woche Paris bei ihrem chéri Alain. Doch angekommen in der Stadt der Liebe, muss die sechzehnjährige Emma feststellen, dass Alains »Emma« inzwischen »Chloé« heißt und sie selbst nun dumm dasteht: ohne Bleibe, ohne Kohle, aber mit gnadenlos gebrochenem Herzen. Ähnlich down ist Vincent, dem kurz vor der romantischen Parisreise die Freundin abhandengekommen ist, und den Emma zufällig in einem Bistro trifft. Zwei Cafés au lait später schließen die beiden Verlassenen einen Pakt: Sich NIE wieder so heftig zu verlieben. Und nehmen sich vor, trotz allem diese alberne Stadt der Verliebten unsicher zu machen, allerdings auf ihre Art. Paris für Entliebte – mit Chillen auf Parkbänken, Karussellfahren auf alten Jahrmärkten, stöbern in schrägen Kostümläden. Doch ob das klappt: sich in der Stadt der Liebe NICHT zu verlieben?

Rezension: Lost In Texas

Krisi Schoellkopf | Samstag, 24. September 2016 | Kommentieren


Titel: Lost In Texas
Autorin: Vinya Moore & Cornelia Pramendorfer
Genre: Young Adult, Liebesroman
Seitenzahl: 336
Preis: 3,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

2 Menschen. 2 Schicksale. 

Dave nimmt sich in Texas eine Auszeit von seinem Leben in Chicago. Auf der Suche nach sich selbst stattet er Freunden aus Jugendtagen einen Besuch ab und merkt ziemlich schnell, dass der Alltag auf einer Ranch kein Kinderspiel ist - er muss richtig mit anpacken. Dann lernt er Josephine kennen, die ihn durch ihre wilde Art völlig aus der Bahn wirft. 

Doch das Leben hat es auch mit Josy nicht gut gemeint. Das Letzte, was sie nun gebrauchen kann, ist ein Möchtegern-Cowboy, wie Dave einer zu sein scheint. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden sind mit einem Mal mehr voneinander abhängig, als sie es für möglich gehalten hätten. 

Werden sie von der Vergangenheit eingeholt, oder finden sie einen Weg zum gemeinsamen Glück?

(Amazon)

Rezension: Lebensnacht

Krisi Schoellkopf | Freitag, 23. September 2016 | Kommentieren


Titel: Lebensnacht
Autor: Will Hofmann
Verlag: Fabulus-Verlag
Genre: Thriller, Dystopie/Post-Apokalyptisch
Erscheinungsdatum: 25. August 2016
Seitenzahl: 350
Preis: 19,95 Euro (Gebundene Ausgabe), 15,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

Menschen sterben weltweit in großer Zahl, ihre Leichname lösen sich in Pfützen auf, nur Knochen und Kleidungsstücke bleiben übrig. Und der Geruch nach Benzin. Der nicht für möglich gehaltene Super-GAU stellt selbst die Auswirkungen der Atombombe in den Schatten und wird Realität: Die Menschheit steht vor dem Aus. Professor Harry Kauffmann, Träger des Chemie-Nobelpreises und weltweit anerkannte Koryphäe auf seinem Gebiet, versucht mit seinem Team, den Schaden einzudämmen, der ihm bei seinen Experimenten unterlaufen ist. Er wollte Benzin mithilfe genetisch veränderter Bakterien herstellen. Um die tödlichen Folgen seiner Forschungen zu bekämpfen, fehlen aber die adäquaten Mittel. Ein dramatischer Wettlauf mit der Zeit beginnt. Wie wird dieser enden?
(Amazon)

Rezension: London

Krisi Schoellkopf | Freitag, 23. September 2016 | 2 Kommentare


Titel: London - Ein uralte-Metropole-Roman
Autor: Christoph Marzi
Verlag: Heyne Verlag
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 12. September 2016
Seitenzahl: 704
Preis: 14,99 Euro (Taschenbuch), 11,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

Schwere Schneeflocken tanzen in der Dämmerung, als Emily Laing das erste Mal London nicht mehr findet. Doch wie kann das sein? Eine ganze Stadt verschwindet doch nicht einfach so. Mitsamt all ihren Schornsteinen, Bewohnern und Geheimnissen. Hat das vielleicht etwas mit den beiden seltsamen alten Damen zu tun, die Emily entführen? Oder hängt es mit dem Waisenmädchen zusammen, das plötzlich auf den Stufen einer U-Bahn-Rolltreppe auftaucht? Noch einmal müssen Emily und ihre Gefährten, der Alchemist Wittgenstein, Maurice Micklewhite und die kluge Ratte Minna, in die Tiefen der Uralten Metropole hinabsteigen. Denn hier, in der magischen Stadt unter der Stadt, liegt die Antwort. Und die Gefahr …
(Amazon)

Blogtour: Ormog

Krisi Schoellkopf | Freitag, 23. September 2016 | 18 Kommentare


Einen schönen Tag, meine Lieben!
Ich freue mich sehr, dass ich bei der Blogtour zu "Ormog" dabei sein und Euch Bücher vorstellen darf, welche mich an dieses Werk erinnern.
Viel Spaß beim Lesen und hinterlasst mir gern Eure Meinung in den Kommis. <3
Alles Liebe,
Krisi


Wie ist denn überhaupt "Ormog"?

Da mein Thema sich mit Büchern beschäftigt, welche mich an "Ormog" erinnern, möchte ich Euch zuerst die Stimmung im Buch etwas erläutern und Euch erzählen, was genau mich an "Ormog" begeistert hat.

"Ormog" steckt voller Magie und zieht den Leser gewissermaßen in eine Welt, in der nichts so ist, wie wir es kennen. Schon das Cover gibt einen kleinen Blick darauf, wie die Stimmung im Buch ist und sich entwickelt. Oftmals steht man als Betrachter vor einem Cover und denkt sich, oh mann, was haben die sich denn dabei gedacht? Doch bei "Ormog" finde ich es sehr überzeugend, wie die Stimmung und auch die Besonderheit des Buches im Cover festgehalten wird.

Dieses Buch spielt natürlich, wie die meisten Fantasy-Romane, mit "Gut" und "Böse", doch hat dieser Roman noch die Eigenschaft, durch die individuelle Erzählweise und die Charaktere, welche der Leser sehr genau kennenlernt, zu überzeugen. Also wird man einerseits mit Spannung überhäuft, andererseits mit Gefühlen und Authentizität, die mir oftmals den Atem stocken ließ. 

Rezension: Lichtgefährten Zusammenkunft

Krisi Schoellkopf | Montag, 19. September 2016 | Kommentieren


Titel: Lichtgefährten - Zusammenkunft I
Autorin: Patricia Vonier
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 402
Preis: 13,99 Euro (Taschenbuch), 3,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

Sara fühlt sich so seltsam wie nie zuvor, nachdem sie mit dem geheimnisvollen König Kimaldor in der Dunkelheit zusammengestoßen ist.
Ein König, der in der heutigen Zeit noch von einem Ritterorden beschützt wird? Und was war das für ein gleißend helles Licht? Halluzinationen?
Vielleicht ist es doch besser, sich von den beiden Rittern zu einem Arzt bringen zu lassen.
Der junge Knappe Marc ist sehr freundlich zu Sara. Doch Heermeister Nimroel lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren.
Feindselig blickt der blonde Ritter sie mit seinen eisblauen Augen an. Fast so, als würde er sie persönlich hassen.
Im Schloss angekommen fühlt sich Sara zu König Kimaldor stark hingezogen, obwohl sie doch eigentlich ihren Mann Eric liebt.
Irgendetwas geht hier nicht mit rechten Dingen zu. Ist der mysteriöse König Kimaldor überhaupt ein normaler Mensch?
Und welches Geheimnis verbirgt Heermeister Nimroel, der ohne ein Wort in den Wald verschwunden ist?
Als Sara dann auch in ihrem Zuhause von unheilvollen Visionen geplagt wird, ist ihr eines völlig klar:
Ihr Leben wird nach dieser Zusammenkunft niemals mehr so sein, wie es war …
(Amazon)

Gewinnspiel Herzseilakt signiert

Wurm sucht Buch | Sonntag, 18. September 2016 | 54 Kommentare





Liebe Würmchen,

 heute verlosen wir ein signiertes Taschenbuch "HerzSeilAkt - Samtküsse unter den Sternen" von Mirjam H. HüberliDazu gibt es noch ein original Kleidchen-Bild, gemalt von der Autorin + Goodies!

Rezension: Pandemie

Krisi Schoellkopf | Sonntag, 18. September 2016 | Kommentieren


Titel: Pandemie
Autor: Thor Ansell
Genre: Science Thriller
Seitenzahl: 302
Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch), 2,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext
Grauenvolles geschieht in Berlin:
Eine Krankheit verwandelt scheinbar harmlose Männer in Raubtiere. 

Alex, eine wissenschaftliche Assistentin, begleitet ihren Professor in eine abgelegene Forschungseinrichtung, um das Berlin-Syndrom zu studieren. Alex’ Leben ist eher bequem und ereignislos. Damit ist es jedoch schlagartig vorbei, als sie eine folgenschwere Entdeckung macht. Etwas Unheimliches ist mitten unter ihnen, die Isolation der Forschungseinrichtung wird zur tödlichen Falle. 
Während sich draußen die Berliner Krankheit rasend schnell ausbreitet, muss sich Alex ihren größten Ängsten stellen. 
Pandemie ist ein aufwendig recherchierter Wissenschaftsthriller. Emotional, actionreich und spannend bis zur letzten Seite. 

(Amazon)

Rezension Perfectly Royal

Wurm sucht Buch | Samstag, 17. September 2016 | Kommentieren

Titel: Perfectly Royal
Autorin: Sandra Baunach
Genre: Liebesroman, Märchen
Erscheinungsdatum: 17. Juni 2016
Seitenzahl: 312 Seiten
Preis: 3,99 Euro - ebook

Hier kommt ihr zum Buch!

 Leseprobe



Klappentext

Meldrina, ein kleiner Inselstaat vor der Küste Frankreichs, wird seit jeher von einer einflussreichen Königsfamilie regiert. Als Teil dieser Familie muss sich auch Prinz Thomas den strengen Regeln der Monarchie beugen. Dabei würde er viel lieber rauschende Partys feiern und mit schönen Frauen flirten. Als Thomas jedoch Anna kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Er kann an nichts anderes mehr denken als an sie. Doch eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich, denn Anna ist eine Bürgerliche und noch dazu das Kindermädchen der königlichen Familie. Pflichtbewusst ergibt sich Thomas in sein Schicksal und versucht, sich Anna aus dem Kopf zu schlagen. Doch kann der Prinz die Liebe seines Lebens wirklich so einfach vergessen?
(Quelle: Forever by Ullstein)

Rezension Herz aus Gold und Asche

Wurm sucht Buch | Samstag, 17. September 2016 | 2 Kommentare


Titel: Herz aus Gold und Asche
Autorin: Katja Ammon
Verlag: Planet!
Genre: Liebesroman, Jugendbuch
Erscheinungsdatum: 15. Juli 2016
Seitenzahl: 336 Seiten
Preis: 11,99 Euro - ebook, 16,99 Euro - gebundene Ausgabe

Hier kommt ihr zum Buch!

 Leseprobe



Klappentext

Elin kann es nicht fassen! Ohne große Anstrengung ergattert sie ihren Traumjob in einem der weltweit größten Pharmaunternehmen. Nicht nur, dass sie in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters tritt, nein, mit der Forschung kann sie möglicherweise ihrem schwerkranken Bruder helfen. Allerdings ist es nicht einfach, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, seit sie dort Esra begegnet ist. Er sieht umwerfend aus und ist unglaublich charmant, aber irgendetwas scheint er vor ihr zu verbergen. Und jeder Schritt in seine Richtung treibt Elin mehr in die faszinierende sowie gefährliche Welt einer längst vergessenen Legende. Bis sie sich entscheiden muss: Wen soll sie retten – ihren Bruder oder ihre große Liebe?
(Quelle: Planet!)

Wellenspiel der Liebe

Krisi Schoellkopf | Donnerstag, 15. September 2016 | Kommentieren


Titel: Wellenspiel der Liebe - Mermaid Cruises
Autorin: Susan Florya
Verlag: Bookshouse
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 16. September 2016
Seitenzahl: 342
Preis: 2,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

Schon vor der Hochzeit untreu? So weit kommts noch! Umgehend jagt Patsy ihren Verlobten zum Teufel und geht mit ihrer Schwester Amy auf Karibik-Kreuzfahrt. Statt Liebeskummer stehen Beachboys, Pool und Party auf dem Programm. Bis Amy dem geheimnisvollen Schiffszauberer begegnet. Fremd und auf seltsame Weise vertraut, verwandelt er ihr wohlgeordnetes Durchschnittsdasein in ein Wechselbad der Gefühle. Sucht der arrogante Showstar nur einen neuen Fan, um seine Eitelkeit zu befriedigen? Oder steckt mehr hinter dem Mann mit der perfekt modellierten Fassade, der sie zu verzaubern versucht? Amys Herz gehört noch immer ihrem viel zu früh verstorbenen Ehemann, dennoch kann sie sich dem Charisma des Magiers nicht entziehen. Denn tief in ihm lauert ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft völlig auf den Kopf stellt … „Wellenspiel der Liebe“ ist eine Reise voller Zauber, Liebe und Sehnsucht. Band 1 der romantischen Mermaid Cruises-Reihe.
(Amazon)

Blogtour: Phoenix - Das Experiment

Krisi Schoellkopf | Samstag, 10. September 2016 | 6 Kommentare

Herzlich Willkommen zum heutigen Tag der Blogtour zu 
"Phoenix - Tochter der Asche"!
Ich möchte Euch ein wenig mehr über das Experiment erzählen, welches im Roman eine entscheidende Rolle spielt. 
Was war das Experiment? Was hatte es für Auswirkungen?

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und alles Liebe,
Krisi



Was war das Experiment? 

Das Experiment geschah am 25. Mai 1913 und es hat die Welt, in welcher Tavi lebt, in ein Unglück gestürzt. Ein Drittel der europäischen Bevölkerung kam zu Tode.
Im Kapitel "Suche nach dem Dolch" wird das Experiment so beschrieben:
"Alle, die sich zum Zeitpunkt des Experiments in Europa aufhielten, wurden mehr oder minder verstrahlt. Die Wellen der metaphysischen Maschine haben in der Gehirnchemie des Menschen Funktionen des Körpers ausgesetzt, wodurch die Menschen ihre Seelen verloren und starben. Bei uns (Katharina spricht im Namen der Hexen) hat die Strahlung dafür gesorgt, dass die Aura von denen, die das Experiment überlebt haben, nicht mehr so stark an ihren Verursacher gebunden ist, wie es früher einmal war." 



Was waren die Auswirkungen des Experiments?

Die Saiwalo haben nach dem Experiment eine neue Gesellschaft erschaffen und die Welt gewissermaßen wieder zum Leben erweckt. Seitdem geben sie die Schuld an dem Experiment den Seelenlosen, welche sich durch ihre Aura verraten. So können die Saiwalo die Seelenlosen jagen und keiner, egal ob Hexe, Phoenix... ist mehr sicher.

Das Leben für die Menschen ist wahrlich nicht schön, da sie, auch noch nach so langer Zeit, von den Saiwalo unterdrückt werden, Lebensmittel und Kleidung teuer sind und sie den ganzen Tag zu arbeiten haben. 



Was geschah direkt nach dem Experiment?

Direkt nach dem Experiment herrschte Chaos, welches durch die Saiwalo letztendlich etwas eingedämmt wurde. Allerdings nutzten diese die Situation zu ihrem Vorteil schamlos aus. Warum und Wie? Dafür müsst Ihr den Roman lesen! :)
Hier ein Zitat aus "Einkaufen":
"Europa bot nach dem misslungenen Experiment einen katastrophalen Anblick. Die Menschen wilderten und verschanzten sich in Ruinen. Es gab Gruppen, die gegeneinander territoriale Streitkämpfe ausfochten, alles nur für die beste Position am Wasser oder den besten Schlafplatz."



Welche Bedeutung hat das Experiment in "Phoenix"?

Das Leben der Menschen wird aufgrund der Schreckensherrschaft der Saiwalo, und somit auch durch das Experiment, bestimmt.
Besonders für die Protagonistin Tavi ist dies ein sehr großes Problem, da sie als Phoenix von den Behörden gejagt wird, wie jeder Seelenlose.

Oft wird das Experiment nur am Rande erwähnt, was den Leser immer neugieriger macht, was denn wirklich geschehen ist. Immer wieder erfährt man etwas mehr darüber und so setzt sich das Bild über das Experiment immer mehr im Kopf des Lesers aus kleinen Puzzleteilen zusammen, was es nochmal viel spannender macht.



Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es:




Was Ihr dafür tun müsst? Beantwortet mir einfach folgende Frage und schon seid Ihr im Lostopf:

Vor wievielen Jahren fand das Experiment statt?

Viel Erfolg! <3



Ich hoffe, Ihr hattet Spaß beim Lesen des Beitrags, morgen wartet ein Ausblick auf Euch!
Noch viel Spaß! :)

----------------------------------------------------------------------
Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von wurm-sucht-buch.blogspot.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook oder Blogger nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Blogger.
Das Gewinnspiel endet am 11.09.2016 um 23:59 Uhr.

Krisi ❤

Rezension: Phoenix (Krisi)

Krisi Schoellkopf | Samstag, 10. September 2016 | Kommentieren



Titel: Phoenix - Tochter der Asche
Autorin: Ann-Kathrin Karschnick
Verlag: Papierverzierer Verlag
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 22. Juli 2016
Seitenzahl: 400
Preis: 14,95 Euro (Broschiert), 2,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

Europa liegt nach einem fehlgeschlagenen Experiment im Jahr 1913 und diversen Kriegen mit Amerika in Trümmern. Mithilfe des damals führenden Wissenschaftlers Nicola Tesla bauten die Saiwalo, eine überirdische Macht, Europa langsam wieder auf. 120 Jahre später erschüttert eine Mordserie Hamburg, die sich niemand erklären kann. Leon, ein Anhänger der Saiwalo und Mitglied der Kontinentalarmee, wird auf die Fälle angesetzt und trifft bei seinen Ermittlungen auf die rätselhafte Tavi. Wer ist sie und wieso ist sie so fest von der Schuld der Saiwalo an den Morden überzeugt?

Gewinner des »Deutschen Phantastik Preises« in der Kategorie »Bester Deutschsprachiger Roman«

Teil 1: TOCHTER DER ASCHE
Teil 2: ERBE DES FEUERS
Teil 3: KINDER DER GLUT 

Weitere Informationen unter: http://papierverzierer.de/phoenix---tochter-der-asche.html
(Amazon)

Rezension: So nah bei dir

Krisi Schoellkopf | Freitag, 9. September 2016 | Kommentieren


Titel: So nah bei dir
Autorin: Carmen Gerstenberger
Verlag: Books On Demand
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 25. Juli 2016
Seitenzahl: 300
Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch), 2,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

Wenn das Schicksal sich gegen dich wendet und alles aussichtslos erscheint, würdest du weiter für die Liebe kämpfen? 
Als sich die 21-jährige Kristin und der zwei Jahre ältere Chris begegnen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Überwältigt von ihren intensiven Gefühlen, verspricht diese Begegnung der Beginn von etwas Einzigartigem zu werden – doch dann kommt ihnen das Leben unerwartet in die Quere. Plötzlich sind sie gezwungen, ihr Glück hintenanzustellen, denn sie dürfen nichts füreinander empfinden. Die Liebe lässt sich jedoch nicht so einfach verleugnen, und dass sie sich nun täglich nahe sein müssen, macht es ihnen nicht einfacher. Kristin beschließt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und die chaotische Mission Masterplan beginnt...
(Amazon)

Rezension: Zweimal mitten ins Herz

Krisi Schoellkopf | Freitag, 9. September 2016 | Kommentieren


Titel: Zweimal mitten ins Herz
Autorin: Sarah Saxx
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 240
Preis: 8,99 Euro (Taschenbuch), 2,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

Hazel ist fassungslos und zutiefst verletzt, als ihre große Liebe Luca ihr seinen Seitensprung gesteht. Da hilft es auch nicht, dass er ihn aufrichtig bereut – sie braucht Abstand. Kurzerhand zieht Hazel aus ihrer Heimat weg und nimmt einen Job als Masseurin im neuen Wooden Spa Hotel in Greenwater Hill an. 
Als sie dort den sympathischen Polizisten Dean trifft, der sich gleich mehrmals als Retter in der Not erweist, vergisst sie zum ersten Mal ihren Trennungsschmerz. 
Wird es Dean gelingen, ihre Wunden zu heilen? Doch auch Luca setzt alles daran, seinen Fehler wiedergutzumachen …

(Amazon)

Rezension: Peris Night I & II

Krisi Schoellkopf | Mittwoch, 7. September 2016 | Kommentieren


Titel: Peris Night I & II
Autorin: Eva Maria Klima
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 348 (Teil I) & 391 (Teil II)
Preis: 11,69 Euro (Taschenbuch), 3,99 Euro (e-Book) 
-> Teil I gerade im Angebot für 0,99 Euro
Hier geht es zu Band I
Hier geht es zu Band II



Klappentext

Band I:

Die junge, bodenständige Studentin Melanie lernt in einem Nachtklub einen geheimnisvollen, gut aussehenden, jungen Mann kennen. Schon am ersten Abend passiert etwas Unheimliches. Sie hört ein Gespräch, das es angeblich nie gegeben hat. Ab diesem Moment will sie mit Michael und seinen Freunden nichts mehr zu tun haben, doch es soll ihr nicht vergönnt sein. Er gewinnt ihr Vertrauen und zieht sie immer tiefer in die magische Welt Salzburgs. Die Beziehung mit ihm ist wie ein Vulkan, explosiv, emotional, erotisch und liebevoll. Es scheint, als wäre sein einziges Bedürfnis Melanies Wohlergehen...
(Amazon)

Band II:

Melanie denkt, dass ihrem gemeinsamen Glück mit Michael nun nichts mehr im Wege steht. Lediglich Michaels seltsames Verhalten lässt sie manchmal daran zweifeln. Erst als sie ein vor Kurzem gewonnener Freund besucht, erahnt Melanie, dass alles komplizierter ist, als sie dachte ...
Ich fühlte mich wie ein Blatt im Wind, hilflos und gnadenlos von den Naturgewalten durch die Lüfte getrieben, stets auf das Wohlwollen dieser unbeherrschbaren Kräfte angewiesen.
(Amazon)

Peris Night Reihe:
Teil I: Terakon Geheime Sprache
Teil II: Marado Legendäre Wesen
Teil III: Mukadis Seelenverbundene
Teil IV: Onirena Aus Liebe Geboren


Meinung

Ich habe die ersten beiden Bände der Reihe direkt von Eva Maria Klima zugeschickt bekommen, vielen Dank!

Die Cover allein bringen mich in die Fantasy-Welt und ich bekomme mal wieder Schnappatmung. Zu sehen ist auf beiden Covern eine Frau mit wundervoll glühenden Augen. Die Farbgebung um sie herum ist sehr schön, da sie mich an den Herbst erinnern und sich von der Frau absetzen. Was ich auch sehr schön finde ist, dass die Cover aneinander angelehnt sind und man so schnell erkennt, dass sie zu einer Reihe gehören.

Heute habe ich einen tollen Beitrag auf unserer Facebookseite gelesen, in welchem eine junge Dame uns geschrieben hat, dass es ihr wichtig ist, nichts über den Inhalt eines Buches zu erfahren, sondern nur die persönliche Leseerfahrung in einer Rezension beschrieben haben möchte. Diesem Wunsch komme ich doch sehr gerne nach!
Diese Reihe voller Vampiren und Fantasie hat mich aus der Realität geholt und für einige Stunden entführt. Ich liebe Fantasiewelten, da es keine Grenzen gibt. Allerdings eine so ausgefeilte Story, die den Leser auf diese Art begeistert, hatte ich selten. Auch die Emotionen sind bei mir Achterbahn gefahren, da ich von einem Gefühl ins andere geschlittert bin.

Melanie war mir von Beginn an sehr sympathisch und doch wurde sie mir Seite um Seite noch sympathischer. Etwas naiv manchmal, sehr lieb und authentisch. So mag ich die Protagonistinnen sehr gern! Auch der männliche Hauptcharakter muss sich wirklich nicht verstecken, so überzeugend wie er ist, will man doch auch gern in eine Fantasie-Welt entführt werden. :)

Nun zum besten Part der Bücher: Eva Maria Klimas Schreibstil! Die Art ihre magische Geschichte zu erzählen erinnert mich an die ganz Großen: Jennifer L Armentrout, J K Rowling oder auch Veronica Roth! Sie hat ihren eigenen Stil und dennoch fühlt sich der Leser sehr schnell Zuhause in den Seiten der Bücher! Ich habe mich wirklich darin verloren und kann nur sagen: Ihr müsst diese Reihe lesen!!!



Fazit

"Peris Night I & II" sind mehr als überzeugend und können sich in die Reihe der Besten im Genre Fantasy einreihen. Wow! 





Über die Autorin

EVA MARIA KLIMA,
studierte Informatikerin, begann während der Kinderbetreuungszeit ihres zweiten Kindes
mit dem Schreiben und entdeckte darin ihre große Leidenschaft.
Ihr Debütroman Terakon Geheime Sprache ist der erste Teil ihrer Peris Night Reihe.

Homepage: www.eva-maria-klima.at
Facebook: https://www.facebook.com/pages/Eva-Maria-Klima-Autorin/573453612715315
Twitter: https://twitter.com/EvaKlima

(Amazon)



Romane der Autorin

WERKE:


#PERIS NIGHT (Romantische Fantasyreihe)
TERAKON GEHEIME SPRACHE
MARADO LEGENDÄRE WESEN
MUKADIS SEELENVERBUNDENE
ONIRENA AUS LIEBE GEBOREN (Das Finale erscheint am 03.06.16)




#LIEBESROMANE:
AUCH WENN DU MICH VERGISST



 Krisi ❤

Wunschbuch-Wednesday: Spiegelsplitter

Krisi Schoellkopf | Mittwoch, 7. September 2016 | Kommentieren



Titel: Spiegelsplitter I
Autorin: Ava Reed
Verlag: Impress
Genre: Fantasy, Liebesroman
Erscheinungsdatum: 22. Oktober 2015
Seitenzahl: 358
Preis: 12,99 Euro (Taschenbuch), 3,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich** Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ... //Textauszug: Seine dunklen Augen blickten mich an. Sie hielten mich gefangen und ich spürte, dass sich etwas veränderte - in mir schien etwas zu heilen, von dem ich nicht wusste, dass es zerbrochen war.//
(Amazon)

Blogtour: Nila - Handlungsort Afghanistan

Krisi Schoellkopf | Mittwoch, 7. September 2016 | 9 Kommentare

Willkommen zum dritten Tag der Blogtour zu
 "Nila - Sie durften sich nicht lieben"!



Hallihallo meine Lieben!
Ich freue mich sehr, dass wir den heutigen Beitrag zur Blogtour leisten dürfen.
Bei uns werdet Ihr mehr zum Handlungsort Afghanistan erfahren. Was für eine Rolle spielt der Handlungsort im Roman? Wie ist es, in einem Land wie Afghanistan zu leben? Und noch viel mehr!
Viel Spaß beim Lesen :)
Alles Liebe,
Krisi



Was für eine Rolle spielt der Handlungsort?

Viele von Euch werden sich sicherlich fragen, warum ich mir dieses Thema für die Blogtour ausgesucht habe. Um ehrlich zu sein, ist es neu und aufregend! Oft lese ich Bücher, deren Handlungen in den USA, Großbritannien, Deutschland... spielen, doch ein Land wie Afghanistan ist sehr selten. Auch finde ich es bei diesem Roman wichtig, den Handlungsort näher zu beleuchten, da die Sitten und natürlich der Krieg das Land sehr geprägt haben, und so auch das Buch durch diese geprägt werden. Auch die Frage, wie ist es im Krieg in Afghanistan zu sein? hat mich sehr interessiert.

Rezension: Bei Dir ist mein Herz

Krisi Schoellkopf | Dienstag, 6. September 2016 | Kommentieren


Titel: Bei Dir ist mein Herz
Autorin: June Adams
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 412
Preis: 12,99 Euro (Taschenbuch), 2,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

June Adams - "Bei Dir ist mein Herz"


Drei Schicksale, auf immer miteinander verwoben...
Eine Geschichte über Liebe, Abschied und Schmerz,
aber vor allem über die Hoffnung.



Ein idyllisches Anwesen in einer südenglischen Grafschaft,
eine Villa im schicken London der dreißiger Jahre, Wolkenkratzer

in Manhattan, ein Strandhaus auf Long Island…



Die große Liebe des Lebens, ein schrecklicher Anschlag, der
Blitzkrieg, eine der erfolgreichsten Modefirmen des 20. Jahrhunderts,
Liebesbriefe aus der Vergangenheit...



Und mittendrin zwei Frauen und ein Mann, die in unterschiedlichen
Welten um ihr Leben, ihre Hoffnungen und Träume und ihre Liebe
kämpfen müssen.



Drei Schicksale, auf immer miteinander verwoben...



Eine Geschichte über Liebe, Abschied und Schmerz,
aber vor allem über die Hoffnung.



Eine etwas schöner formatierte Leseprobe, die auf dem gedruckten Buch

basiert, ist als .pdf unter www.JuneAdams.de/JuneAdams.pdf zu finden.
(Amazon)