Blogtour: Nila - Handlungsort Afghanistan

Krisi Schoellkopf | Mittwoch, 7. September 2016 |

Willkommen zum dritten Tag der Blogtour zu
 "Nila - Sie durften sich nicht lieben"!



Hallihallo meine Lieben!
Ich freue mich sehr, dass wir den heutigen Beitrag zur Blogtour leisten dürfen.
Bei uns werdet Ihr mehr zum Handlungsort Afghanistan erfahren. Was für eine Rolle spielt der Handlungsort im Roman? Wie ist es, in einem Land wie Afghanistan zu leben? Und noch viel mehr!
Viel Spaß beim Lesen :)
Alles Liebe,
Krisi



Was für eine Rolle spielt der Handlungsort?

Viele von Euch werden sich sicherlich fragen, warum ich mir dieses Thema für die Blogtour ausgesucht habe. Um ehrlich zu sein, ist es neu und aufregend! Oft lese ich Bücher, deren Handlungen in den USA, Großbritannien, Deutschland... spielen, doch ein Land wie Afghanistan ist sehr selten. Auch finde ich es bei diesem Roman wichtig, den Handlungsort näher zu beleuchten, da die Sitten und natürlich der Krieg das Land sehr geprägt haben, und so auch das Buch durch diese geprägt werden. Auch die Frage, wie ist es im Krieg in Afghanistan zu sein? hat mich sehr interessiert.



Afghanistan - Fakten

-> Afghanistan ist ein Land im Süden Asiens
-> Die Hauptstadt Afghanistans ist Kabul
-> Die Staatsform ist eine Islamische Republik
-> Der Präsident ist Aschraf Ghani
-> Die Einwohnerzahl beträgt ca. 32.600.000
-> 75 Prozent des Landes bestehen aus Gebirgsregionen
-> Das Land ist im Krieg: Die USA versucht die radikal islamische Taliban zu stürzen, seit 2001 (Terroranschlag in den USA) tobt dieser Krieg, der schon Millionen das Leben gekostet hat (schon seit 1978 gab es Konflikte und das Land ist seitdem im Krieg)

Hier ein paar Bilder aus Afghanistan, ebenso wie die Flagge des Landes:

Die Flagge

Der Präsident Aschraf Ghani

Die Hauptstadt Kabul



Wie leben Menschen in Afghanistan?

Da, wie Ihr Euch schon denken könnt, das Leben vom Krieg bestimmt wird, ist die Situation für die Zivilbevölkerung angespannt und viele Millionen Menschen müssen tagtäglich um ihr Leben fürchten. Durch die streng radikalen Taliban und deren Anhänger, die zwar gestürzt sind, allerdings trotzdem noch Macht besitzen, sind die Frauenrechte eingeschränkt, Burkas in vielen Teilen des Landes verpflichtend und der Islam das höchste Gut. Die öffentliche Versorgung (Straßenbau...) ist sehr eingeschränkt, was im Krankheitsfall meist zum Tode der Menschen führt. Besonders die Frauen leiden unter der Situation und ihrer Unterdrückung. 



Wie ergeht es Soldaten in Afghanistan?

Eric Jones ist bei der US Army und möchte für sein Land einstehen, nachdem dieses durch die Terroranschläge am 11. September, erschüttert wurde. Allerdings wird der Konvoi seiner Truppe angegriffen und er ist der einzige Überlebende.
Dieses Schicksal ereilt den Protagonisten in "Nila" und dies ist die Realität für viele US Soldaten, die nach Afghanistan in den Krieg ziehen. Bis zum Februar sind mehr als 2300 Soldaten getötet worden und es kommen immer wieder neue Einsätze dazu, die noch viele mehr in den Tod reißen werden. Oft werden sie in besetzte Städte geschickt und die Kämpfe spitzen sich in den meisten Regionen immer mehr zu. So leben die Soldaten immer in Angst und ihre Zukunft ist ungewiss...



Zusammenfassung

Das Leben in Afghanistan oder auch die Verhältnisse im Land sind extrem und nicht zu vergleichen mit den deutschen. Ich persönlich finde aus diesem Grund auch "Nila" so überzeugend, da es Themen beinhaltet, die wir hier eher verdrängen und uns aufzeigt, wie das Leben für andere Menschen auf dieser Welt ist.


Vielen Dank fürs Lesen meines Beitrags!
Ich hoffe, Ihr könnt Euch nun den Handlungsort ein bisschen besser vorstellen!
Habt noch viel Spaß beim Rest der Blogtour! :)



Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es:

1. Platz: Ein Softcover des Romans
2. Platz: Ein E-Book des Romans
3. Platz: Eine Tasse zu "Nila"
4. Platz: Lesezeichen zu "Nila"

Um in den Lostopf zu hüpfen, müsst Ihr nur folgende Frage beantworten:

Wie wichtig sind Dir Handlungsorte im Roman?

Und schon seid Ihr dabei! 

Viel Glück <3


Teilnahmebedingungen:
- Ein Alter von mindestens 18 Jahren (oder eindeutiges Einverständnis der Eltern)
- Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich
- Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
- Die Auslosung erfolgt per Zufall; Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Für den Verlust über den Postweg wird keine Haftung übernommen
- Das Gewinnspiel endet am 11.09.2016 um 23.59 Uhr
- Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird nicht von Facebook unterstützt.




Krisi ❤

Kommentare:

  1. Handlungsorte sind für mich genauso wichtig wie die Figuren in der geschichte die dies ja auch erst so spannend machen, um so besser dargestellte Handlungsorte um so eben auch eine bessere Geschichte. ;-)
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com
    * und auch heute vorzugsweise mein Glück fürs Print versuche ;-) *

    AntwortenLöschen
  2. Hallo guten Morgen,

    Ich finde die Handlungsorte auch sehr wichtig, wenn man ihn kennt, ist es noch besser und man hat gleich ein Bild vor Augen.
    Liebe Grüße Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich finde die Handlungsorte sehr wichtig weil die
    Geschichte spannender und interessanter ist und man kann sich besser vorstellen wie dort so ist.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Handlungsorte schon sehr wichtig, mag es vor allem, wenn ich den Ort kenne und es so ist, als wäre ich selbst dort.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Liebsten Dank für den tollen Beitrag. Super recherchiert und interessant dargestellt. Kein Stück langweilig :D

    Mir persönlich sind Handlungsorte wichtig, dabei ist es egal, ob sie wirklich existieren oder frei erfunden wurden. Da dadurch ein Charakter ebenfalls geprägt wird und man als Leser bestimmte Erwartungen mitbringt, wenn man liest, dass es in USA, England, Frankreich... spielt, hat man ja so ein spezielles Bild von den Charakteren schon teilweise im Kopf. Ich muss dabei nicht alles kennen, es muss nicht übelst beschrieben worden sein, bis ins kleinste Detail, aber so ein kleiner Umriss, das finde ich toll und man kann dann gleich die Protas verankern :) Wenn weder Stadt noch Land genannt werden, fühl ich mich ein bisschen so in der Schwebe o.o Gerade bei selbst erdachten Städten/Welten...

    Liebste Grüße
    Diana aka Lizzy

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    für mich ist es auch sehr wichtig.Man will sich ja vorstellen können,wie es da aussieht.Wo die Charakteren leben,wie sie leben.Ich brauche das für mein Kopfkino.^^

    LG Fatma
    fatmasaydam75@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    für mich ist es auch sehr wichtig.Man will sich ja vorstellen können,wie es da aussieht.Wo die Charakteren leben,wie sie leben.Ich brauche das für mein Kopfkino.^^

    LG Fatma
    fatmasaydam75@gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich finde den Handlungsort schon wichtig, vor allem wenn er etwas besonderes ist... ich muss aber auch ehrlich gesagt sagen, dass mir die Figuren und die Geschichte wichtiger sind...

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine Lieben,

    ich möchte mich für Euer Lob und Eure tollen Beiträge bedanken. Ihr seid toll :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krisi

    AntwortenLöschen