Blogtour: Ormog

Krisi Schoellkopf | Freitag, 23. September 2016 |


Einen schönen Tag, meine Lieben!
Ich freue mich sehr, dass ich bei der Blogtour zu "Ormog" dabei sein und Euch Bücher vorstellen darf, welche mich an dieses Werk erinnern.
Viel Spaß beim Lesen und hinterlasst mir gern Eure Meinung in den Kommis. <3
Alles Liebe,
Krisi


Wie ist denn überhaupt "Ormog"?

Da mein Thema sich mit Büchern beschäftigt, welche mich an "Ormog" erinnern, möchte ich Euch zuerst die Stimmung im Buch etwas erläutern und Euch erzählen, was genau mich an "Ormog" begeistert hat.

"Ormog" steckt voller Magie und zieht den Leser gewissermaßen in eine Welt, in der nichts so ist, wie wir es kennen. Schon das Cover gibt einen kleinen Blick darauf, wie die Stimmung im Buch ist und sich entwickelt. Oftmals steht man als Betrachter vor einem Cover und denkt sich, oh mann, was haben die sich denn dabei gedacht? Doch bei "Ormog" finde ich es sehr überzeugend, wie die Stimmung und auch die Besonderheit des Buches im Cover festgehalten wird.

Dieses Buch spielt natürlich, wie die meisten Fantasy-Romane, mit "Gut" und "Böse", doch hat dieser Roman noch die Eigenschaft, durch die individuelle Erzählweise und die Charaktere, welche der Leser sehr genau kennenlernt, zu überzeugen. Also wird man einerseits mit Spannung überhäuft, andererseits mit Gefühlen und Authentizität, die mir oftmals den Atem stocken ließ. 



Bücher, die mich an "Ormog" erinnern

Um ehrlich zu sein, habe ich mir lange den Kopf zerbrochen, welche Bücher mich an "Ormog" erinnern, da es so einzigartig ist und doch habe ich fünf gefunden:

I. Whisper von Isabel Abedi

Jetzt werdet Ihr denken, oh mann, die spinnt doch! Aber sowohl in "Ormog", als auch in "Whisper" herrscht eine Rastlosigkeit vor, welche mir schier gar keine andere Möglichkeit gelassen hat, als die Seiten umzublättern. Inhaltlich sind die Bücher völlig verschieden, allerdings ähnelt sich das Leseerlebnis.

II. Half Bad von Sally Green

In "Half Bad" geht es, ebenso wie in "Ormog" um die guten und bösen Magier und wie diese mit ihrer immensen Macht umgehen. So wird es in beiden Büchern nicht langweilig und deren Genre und Thema ist dasselbe.

III. Himmelsfern von Jennifer Benkau

Wie oben schon beschrieben, lernt der Leser die Figuren im Roman sehr gut kennen und verliert sich in dieser Welt der authentischen Protagonisten. So ergeht es dem Leser auch in "Himmelsfern", da die Charaktere so überzeugend sind, dass es schon fast wieder erschreckend ist. ;)

IV. Die Rückkehr der Götter von Leveret Pale

Sowohl Leveret Pale, als auch Thomas Engel, sind sehr jung. Allerdings sollte das niemanden davon abhalten, diese Wunderwerke zu lesen! Die beiden erschaffen Welten, in welchen sich der Leser verlieren kann und haben beide eine sehr ausgereifte Sprache, welche niemals auf ihr junges Alter schließen ließe.

V. Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien

Jetzt kommt die Buchreihe, die kommen muss! Die Schreibstile der Autoren sind zwar vollkommen verschieden, allerdings bin ich der Meinung, dass die beiden eine unendliche Fantasie haben, welche sich auch in ihren Werken widerspiegelt. Also falls Euch der Ideenreichtum des Autors fasziniert, ab in die Welt der Hobbits! :)



Die Einzigartigkeit

Obwohl ich Euch fünf Bücher nennen konnte, welche mich an Thomas Engels` Roman erinnern, möchte ich trotzdem noch eines loswerden:
Jedes Buch ist einzigartig!
Kein Buch wird je genau so sein können, oder jeden der "Ormog"-Leser überzeugen können, deshalb bitte seid mir nicht böse, wenn Euch eines der Bücher nicht begeistert.
Aber, ist das nicht auch das Schöne...?



Gewinnspiel

Gewinn: 2 x "Ormog - Der letzte weiße Magier" 

Um bei der Verlosung dabei zu sein, müsst Ihr nur folgende Frage beantworten:

Seid Ihr der Meinung, dass jedes Buch einzigartig ist?

Ich wünsche Euch viel Glück und viel Spaß morgen, beim letzten Tag der Blogtour!

Teilnahmebedingungen:

 Dieses Gewinnspiel wird von der Literaturtest GmbH & Co. KG (Literaturtest) organisiert und steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird auch nicht von Facebook unterstützt.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird automatisch bestätigt, das man das 18. Lebensjahr erreicht hat und voll geschäftsfähig ist.
Teilnehmer unter 18 Jahren müssen eine Erlaubnis haben und auf Nachfrage eine Einverständniserklärung der Erziehungs/-Sorgeberechtigten vorlegen.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
Im Gewinnfall erklärt sich der Gewinner bereit, seine Daten der Literaturtest, oder dem Verlag/Autor für den Versand des Gewinns, zur Verfügung zu stellen.
Daten, die im Gewinnfall weitergegeben wurden, werden nicht für weitere Zwecke entfremdet.
4 Wochen nach Gewinnversand, werden die Daten gelöscht.
Die Gewinner werden in der Regel mit dem Namen ihrer Teilnahme öffentlich genannt und bei den teilnehmenden Bloggern in der Gewinnerbekanntgabe veröffentlicht.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei den teilnehmenden Bloggern oder Literaturtest melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 
Der Gewinnversand erfolgt ausschließlich nach Deutschland-Österreich-Schweiz
Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.
⭐ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
Das Gewinnspiel endet am 24.09.2016, 23.59h. 






Krisi ❤

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Eine sehr schöne Beschreibung, durch die man wirklich einen guten Eindruck über das Buch und das Leseerlebnis bekommt!

    Ob jedes Buch einzigartig ist? Ja.
    Natürlich gibt es manchmal auch Parallelen, da fällt mir spontan zwar grad nur "Magisterium" ein dessen Handlung ja doch sehr an Harry Potter erinnert, und es gibt auch andere im Jugendbuchbereich, die sich in der Handlung sehr ähneln: naives Mädchen trifft starken, gutaussehenden, provokanten Helden (meist noch auf sich bekämpfenden Seiten) und schließen sich zusammen usw.
    Trotzdem finde ich, sollte man jedes Buch für sich sehen, denn jede Autorin/jeder Autor steckt sehr viel von sich selbst in seine Geschichten und macht es damit zu etwas eigenem und selbständigen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      vielen Dank für das Lob und Deine Antwort, ich bin ganz Deiner Meinung. :)
      Du bist natürlich bei der Verlosung dabei!

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen
  2. Einzigartig nur wenn ein Roman nicht wie jeder andere ist was die Story betrifft. Habe schon soviele Romane bei Amazon entdeckt wo die Story echt oft immer das selbe Muster hatte. Wie Zb. Verliebt, betrogen worden, in eine neue Stadt ziehen für ein neu anfang alte oder neue liebe taucht wieder auf und bringt alles durcheinander......sowas mag ich auf dauer gar nicht lesen wollen und nimmt einfach auch das Interesse es auch überhaupt weiter zu versuchen!

    Ich mag immer wieder neues und liebe es wenn ich was neues und auch vielleicht mal was ganz anderes an einer Story finde die eben auch nicht alltäglich ist oder das Bild der Gesellschaft eben sprengt! :-) Und Ormog zählt als Geschichte für mich zu denen die ich sofort auf meiner Wunschliste setze :-)

    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,

      vielen Dank für Deine tolle Antwort, Du bist natürlich bei der Verlosung dabei. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    vielen Dank für deinen tollen Beitrag ♥
    Ich glaube schon, dass jedes Buch einzigartig ist - wenn es kein Plagiat ist. Es kann natürlich sein, dass sich die Story ein wenig ähnelt oder aber recht viel. Viele Geschichten sind nunmal bereits erzählt. Auf Dauer kann ich das aber auch nicht lesen, wie Jennifer schon schrieb. Dafür gibt es ja zum Glück auch ganz verschiedene Geschichten :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Charleen,

      vielen Dank für das Lob und Deine tolle Antwort. Ich drücke Dir die Daumen im Lostopf. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    Vielen Dank für diesen tollen Beitrag.

    Für mich ist jedes Buch einzigartig auch wenn es dasselbe Thema hat. Jeder Autor und somit jedes Buch hat ihre ganz speziellen Eigenheiten.

    Liebe Grüße

    Doris (thora01)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,

      vielen Dank für Dein Lob und Deine Meinung. Du bist natürlich bei der Verlosung dabei. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen
  5. huhu

    absolut ja sonst wäre es ja langweilig wenn überall das gleiche stehen würde und dann stellt man sich die frage warum werden abermillionen von dem selben buch gedruckt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      da bin ich ganz Deiner Meinung!! :) Du bist bei der Verlosung dabei und ich drücke Dir die Daumen.

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen
  6. Hallo ,

    ich finde ebenfalls das jedes Buch auf seine Art einzigartig ist.Denn die Autoren
    stecken sehr viel Herzblut in ihr Buch.Natürlich ähneln sich viele Storys,aber auch im wahren Leben,ähneln sich unsere Geschichten ebenfalls.
    Danke dir für diesen tollen Beitrag.

    LG Fatma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fatma,

      vielen Dank für Deine Meinung! Da kann ich Dir nur zustimmen. Du bist bei der Verlosung dabei und ich wünsche Dir viel Glück. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen
  7. Hallo,
    vielen Dank für diese tollen Eindrücke von dem Buch. Ich kann es mir immer besser vorstellen (nach jedem Tag der Tour ein wenig mehr). :-)

    Natürlich ist jedes Buch einzigartig. Jeder Autor und jede Autorin bringen ihren individuellen Stil, ihre Gefühle und Gedanken in die jeweilige Geschichte ein. Manches mag "kopiert" oder "gedanklich geklaut" wirken, jedoch hat hier jeder sein eines Können und sein individuelles Gespür eingebracht und deshalb jedes Buch und jede Geschichte zu einem Unikat gemacht!!

    LG
    Jens "Der Lesefuchs"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Jens,

      vielen Dank fürs Lesen unserer Beiträge und Dein Lob. Da bin ich ganz Deiner Meinung und wünsche Dir viel Glück bei der Verlosung.

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen
  8. Hallo!
    Ja,ich finde jedes Buch ist einzigartig. Viele ähneln sich vielleicht, aber trotzdem hat sich der jeweilige Autor bzw. die Autorin sich ja eine eigene individuelle Geschichte ausgedacht. ��
    Liebe Grüße, Melanie Siedentop

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,

      vielen Dank für Deine Meinung und ich wünsche Dir viel Glück bei der Verlosung.

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen
  9. Hallo,

    auf jeden Fall ist jedes Buch einzigartig. Tolle Einblicke in das Buch.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,

      vielen Dank für das Lob und Deine Meinung! Du bist bei der Verlosung selbstverständlich dabei. :)

      Ganz liebe Grüße,
      Krisi

      Löschen