Rezension: Beauty Hawk

Krisi Schoellkopf | Donnerstag, 1. September 2016 |


Titel: Beauty Hawk - Der Fluch der Sturmprinzessin
Autorin: Andreas Dutter
Verlag: Impress
Genre: Fantasy, Liebesroman
Erscheinungsdatum: 1. September 2016
Seitenzahl: 305
Preis: 12,99 Euro (Taschenbuch), 3,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch



Klappentext

**Glamour und schwarze Federn**

Die 17-jährige Cecilia ist DER aufsteigende Stern am YouTube-Himmel der Beautychannels. Gerade hat sie die unglaubliche Zahl einer halben Million Abonnenten erreicht und wird überall gefeiert, außer in ihrer Schule, wo man sie aus Neid und Misstrauen meidet. Die Abneigung ihr gegenüber geht sogar so weit, dass Cecilia anfängt, dunkle Prophezeiungen zu erhalten. Erst vermutet sie, dass der unheimliche Neue Tristan dahintersteckt. Doch dann wird sie völlig unvorhergesehen vom Schulschwarm Knox auf ein Date eingeladen, der ihr eine Welt eröffnet, die sie alles in einem anderen Licht sehen lässt. Darunter ihre eigene Identität. Aber auch die Absichten von Tristan.

//Textauszug: Plötzlich schien die Welt um uns ihre Farbe zu verlieren und war in Schwarz-Weiß gehüllt. ›Hat sich gerade seine Augenfarbe geändert oder habe ich mir das nur eingebildet?‹ 
Die Bewegungen der anderen Schüler verlangsamten sich und verschwammen ineinander. Doch das nahm ich nur nebenbei wahr, da ich es einfach nicht schaffte, meinen Blick von ihm loszureißen. ›Was macht er mit mir?‹ Es fühlte sich an, als würden seine nachtschwarzen Augen mich paralysieren. Sie flackerten plötzlich und wechselten blitzschnell wieder die Farbe. ›Träume ich?‹ Ich konnte nicht mehr klar denken und hatte Angst, meinen Verstand zu verlieren.//




Meinung

Ich habe den Roman vor der Veröffentlichung von Andreas und Impress zugeschickt bekommen, vielen Dank!

Das Cover hat mich schon neugierig gemacht, als ich es auf Andreas` Facebook-Pinnwand gesehen habe! Eine junge Frau mit gold-blondem Haar, welche völlig emotionslos in die Kamera schaut und das mit Augen, die dem Betrachter geradezu entgegen funkeln! Ahhhh, genau mein Ding!
Dann noch die mysteriöse Aufmachung um ihr Gesicht herum und die Frage ist mir die ganze Zeit im Kopf geblieben: Was hat sie wohl für ein Geheimnis?

Der Klappentext ist, wie ich finde, perfekt! Der Leser kann noch nicht ganz genau herauslesen, worum es geht und hat doch eine gewisse Ahnung. Diese Spannung und Vorfreude möchte ich Euch nicht nehmen, aber ich verrate so viel: Es wird spannend, emotional und lässt Euch die ganze Nacht nicht mehr schlafen! Besonders die Wendungen in der Handlung, die ich nicht kommen gesehen habe, machen das Buch zu einem Must-Read!

Die Protagonisten sind liebenswürdig und sehr sympathisch, die meisten zumindest ;), und das ist das, was mich an Andreas` Romanen sehr gefällt. Sie leben gewissermaßen von der Dynamik und den Charakteren der Protagonisten und dies bringt die komplette Story auf ein ganz neues Level, das den Leser in sich aufsaugt und nicht mehr loslässt.
Haltet besonders die Augen auf für Tristan. :)

Ich mag den Schreibstil im Buch sehr gern, da er mitreißend ist und das vom Prolog an! Ich kannte weder die Personen, noch worum es ging, aber der Prolog hat mich schon so mitgenommen, dass ich das Buch danach kurz weglegen musste um mir die möglichen Erklärungen und Vergangenheiten der Charaktere zusammenzuspinnen.
Der Wahnsinn!
Hier die ersten Sätze:
"Seit einigen Minuten waren sie ihm schon auf den Fersen. Verzweifelt spähte er in alle Richtungen, um ein Versteck zu finden, doch seine Bemühungen war vergebens. Er beschleunigte seine Schritte. Sofort nahm auch ihre Geschwindigkeit zu..."
("Beauty Hawk", Prolog)

Um ehrlich zu sein, konnte ich den Prolog zuerst nicht ganz mit dem Klappentext unter einen Hut bringen. Blogger und Mörder? Aber das ist genau das, was "Beauty Hawk" ausmacht. Lest es selbst und findet es heraus!



Fazit

"Beauty Hawk" ist ein toller Roman, der Fans von Liebesgeschichten und Fantasyabenteuern begeistern wird. Ich vergebe, absolut verdiente:






Über die Autorin

LovelyBooks wählte Ihn zum "Besten deutschsprachigen Debütautor 2015"!
Andreas Dutter, Jahrgang 1992,schreibt schon seit seiner frühesten Jugend in seiner Heimat Österreich. An der Handelsakademie Wiener Neustadt absolvierte er sein Abitur. Seinen Bachelor in Kultur- und Sozialanthropologie machte er an der Universität Wien. Nebenbei arbeitet er als Texter, Blogger und unterhält mit seinem erfolgreichen Bücher-YouTube-Kanal (BrividoLibro) seine Zuschauer. Weiters ist er Mitglied des BookCircles und hatte bereits einige Auftritte im Fernsehen, Radio und in der Presse. Unter dem Pseudonym Olivia Mikula schreibt er Liebesromane. 
http://www.andreasdutter.de/




Krisi ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen