Rezension: Schicksalspakt

Krisi Schoellkopf | Freitag, 2. September 2016 |


Titel: Schicksalspakt - Eine schicksalhafte Begegnung (Schicksalsreihe I)
Autorin: Maya Schwarz
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 360
Preis: 10,50 Euro (Taschenbuch), 2,99 Euro (e-Book)
Hier geht es direkt zum Buch

Gerade findet eine Aktion auf Amazon für das Ebook statt. Vom 05.-10. September bekommt Ihr es für nur 0,99€! Also schnell, schlagt zu!!!! :-)



Klappentext

„Bitte rette mich! Nur du kannst mir helfen.“ Meine Stimme ist so flehend, dass ich mich fast selbst verabscheue, doch ich kann nicht anders … Ich brauche sie …

Obwohl Lara überhaupt nicht an übernatürliche Fähigkeiten, Magie oder Dämonen glaubt, muss sie an ihrem 18. Geburtstag feststellen, dass all dies schon lange Teil ihres Lebens ist. Schneller als ihr lieb ist, holt sie dieser ungeahnte Teil ihrer Vergangenheit ein, als sie von einem viel zu gutaussehenden Dämon auf einen fremden Planeten entführt wird. Von nun an muss sie nicht nur um ihr Leben bangen, sondern auch noch diesem starrsinnigen Fremden dabei helfen, seine Erinnerungen zurückzugewinnen – denn nur dann will er sie wieder auf die Erde zurückgehen lassen … 
Für Zanariel hingegen gibt es nichts Schlimmeres, als auf die Hilfe eines Menschen angewiesen zu sein. Wo doch jeder Dämon weiß, dass diese als hinterlistig und verlogen gelten. Nach Aussagen seines tyrannischen Königs sollen sie sogar an dem Verderben der Dämonen schuld sein … 
Gerade aus diesem Grund scheint es für Lara und Zanariel völlig unmöglich, einander zu helfen. Und dennoch müssen sie erkennen, dass sie nur mit gebündelten Kräften einen gemeinsamen Feind besiegen können. 
Schon bald ist es mehr als nur das Schicksal, das die beiden miteinander verbindet … 
(Amazon)




Meinung

Ich habe mein Exemplar des Romans direkt von Maya Schwarz erhalten, vielen Dank!

Ich liebe das Cover! Es ist schlicht und gleichzeitig schön. Oftmals sind Cover, wie ich finde, zu überladen und verwirren eher, als neugierig zu machen. Dieses Buch allerdings wartet geradezu darauf, gelesen zu werden. Zu sehen ist eine schwarze Blumenranke auf braun-rotem Untergrund, welche noch einen helleren Schatten um sich zu ziehen scheint.

Eine Geschichte aus gut und böse, einer Liebe die sich langsam aus Hass entwickelt und das Schicksal, das wie immer die Finger im Spiel hat. Ich bin der Meinung, dass der Klappentext schon sehr viel verrät, deshalb spoilre ich nun nicht noch mehr, aber worauf ihr Euch freuen könnt, ist ein Fantasyroman, der sowohl Clichés bedient, als auch neue Ideen auf tolle Weise einbindet. Ich wurde beim Lesen immer wieder an eine Mischung aus allen Büchern, die ich bisher gelesen habe, erinnert. Und dieses Buch ist das erste, das es geschafft hat, mich wieder so in andere Geschichten zu ziehen, dass ich sehr lange beim Lesen auch in Erinnerungen geschwelgt habe.

Die Protagonisten sind sowohl sehr schön beschrieben, als auch gut durchdacht. Mir ist es immer wichtig, dass keine Charaktersprünge, also untypisches Verhalten oder Brüche im Charakter, vorhanden sind und hier war davon keine Spur! Die Charaktere sind authentisch und die komplett ahnungslose Lara, die in die Welt der Magie entführt wird, wird noch sympathischer durch ihre eigene Unwissenheit.

Die Sprache ist authentisch und passt genau zu einem 18-jährigen Mädchen, ich spreche da aus Erfahrung ;). Als Erzählzeit ist das Präsens gewählt worden, was mich normalerweise eher stört, hier aber noch tiefer in die Geschichte hat eintauchen lassen.

Gerade, da ich so alt bin wie die Protagonistin, hat mich das Buch noch mehr begeistert, da ich mich immer wieder fragen konnte, was hätte ich in dieser Situation getan?
Also eine besondere Empfehlung an die junge Leserschaft :)



Fazit

"Schicksalspakt" klingt wie der typische Fantasyroman, allerdings sticht er durch seine tollen Charaktere und Erzählweise aus der Menge heraus. Ich vergebe:






Über die Autorin

Maya Schwarz ist 1988 in Berlin geboren und schreibt schon seit der Schulzeit an verschiedenen Geschichten, die alle im Fantasy-Genre angesiedelt sind. Ein Hauch von Romantik darf bei ihr natürlich auch nie fehlen.

Zuerst teilte sie ihre Geschichten auf Disketten mit ihren Freunden und tauschte sich dazu mit ihnen aus, bis es 2016 nun endlich mit »Schicksalspakt« zu ihrer ersten Veröffentlichung gekommen ist. Jetzt schwirren ihre Geschichten über Dämonen, Geister und Drachen nicht nur in ihrer Fantasie umher, sondern auch in der digitalen Buchwelt.

Heute lebt Maya in Mittelhessen und seit 2 Jahren pendelt sie jeden Tag knapp 2 Stunden mit der Bahn zur Arbeit. Diese Zeit nutzt sie ausgiebig, um an weiteren fantasievollen Geschichten zu schreiben.

Besucht auch die Homepage von Maya Schwarz (http://mayaschwarz.de/) oder folgt ihr auf Facebook (https://www.facebook.com/AutorinMayaSchwarz/).

(Amazon)



Krisi ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen