Aktion: #SonnenscheinfürMich 30.11.

Krisi Schoellkopf | Dienstag, 29. November 2016 |



Herzlich Willkommen zum heutigen Beitrag zur Tour #SonnenscheinFürMich, mit welcher wir die Veröffentlichung des Buches "Sonnenschein und Finsternis" von Aurelia Velten feiern!
Viel Spaß und alles Liebe,
Krisi



Worum geht es in "Sonnenschein und Finsternis"? 

Honey-Blue Oh ist Physikerin. Sie hat nicht nur den wohl absurdesten Namen der Welt, sondern auch noch eine Mutter, die ihr schon immer das Gefühl gibt, zu schlau und karrierefixiert zu sein. Davon hat sich Honey-Blue nie beeinflussen lassen, bis sie schließlich von ihrem Freund für eine andere sitzen gelassen wird. In einem Anflug von Wahnsinn verwandelt sie sich in genau das dumme Blondchen, das sich ihre Mutter immer zur Tochter gewünscht hat.
In einer Bar trifft sie auf den mürrischen Profibasketballspieler Timothy Gray. Eigentlich hätte es nur ein One-Night-Stand sein sollen, doch am nächsten Morgen ist Tim nicht bereit, Honey-Blue gehen zu lassen. Ihre Frohnatur lässt seine inneren Dämonen endlich verstummen. 
Je näher sich die beiden kommen, desto schwerer fällt es Honey-Blue jedoch, ihre Rolle aufrechtzuerhalten …
(Amazon)






Worum geht es bei #SonnenscheinFürMich?

Bei #SonnenscheinFürMich geht es um drei Fragen, welche von Bloggerinnen und Bloggern beantwortet werden. Schon seit dem 12.11. stellen die verschiedensten Blogger(innen) ihre Beiträge vor und geben etwas von sich Preis.
Diese drei Fragen sind nicht nur irgendwelche, nein, sie sollen zeigen, wie außergewöhnlich und unterschiedlich wir alle sind - und dass es genau so perfekt ist!
Was bringt mich zum Lachen, wenn ich einfach nur weinen könnte? Was hasse ich am meisten an mir und worin bin ich richtig gut? All diese sind Fragen, welche man sich im Alltag nur ungern stellt - und genau auf diese geben wir Antworten!
Ich freue mich riesig, dass ich bei dieser Aktion dabei sein darf, da sie zeigt, dass die Welt bunt ist und aus diesem Grund wunderschön.



Beantwortung der drei Fragen

1. Tim fürchtet sogar ein paar seiner persönlichen Eigenschaften, weil er sie als gefährlich oder finster empfindet. Hast Du auch Seiten an dir, die du weniger magst, als andere? #JederHatMackenUndDasIstGutSo

Es gibt einige Seiten an mir, welche ich einfach ausradieren könnte, wenn es möglich wäre. Manchmal bin ich einfach so verbohrt, dass ich mich nicht abbringen lasse. Bin ich zum Beispiel wütend oder traurig, falle ich in ein Tief, aus welchem ich mich auch nur sehr schwer wieder herausholen lasse. Es ist für mich einfach an manchen Tagen entweder schwarz oder weiß. Diese Seite an mir, mit welcher ich auch Menschen in meinem Umfeld traurig mache, würde ich sehr gern einfach verscheuchen. Auch bin ich oftmals zu euphorisch oder ehrgeizig, dass ich die wirklich wichtigen Dinge gar nicht mehr sehe. Ich versuche zwar, diese Seite ganz zu verbannen, es fällt jedoch schwerer, als gedacht. Naja, ich denke, jeder hat seine Macken, denn hätten wir sie nicht, wären wir alle gleich und das wäre doch furchtbar! Deshalb: Lasst Euch nicht von irgendwelchen Instagram-Bildern oder Ähnlichem täuschen, jeder hat Macken und die Menschen, die sie nicht zugeben, oft die meisten.

2. Was ist Dein Sonnenschein im Alltag? Wer oder was lässt Dich lächeln, auch wenn Dir mal nicht danach ist?

Ganz klar: Meine Mom. Sie hat mir durch die schwerste Phase geholfen und sie ist immer bei mir, egal wo und wann. Sie gibt soviel, um mich glücklich zu machen, dass ich mein Glück oftmals nicht fassen kann.
Neben meiner Mom tun es aber auch die kleinsten Dinge, wie meine Hunde und mein Kater. Sie sind zwar nicht die Größten, für mich aber riesengroß, da ich sie über alles liebe und wenn sie sich an mich kuscheln, könnte ich den Moment einfrieren lassen und nie wieder auftauen. 
Auch meine Erinnerungen und regelmäßigen Besuche in England sind für mich etwas ganz Besonderes, was ich niemals missen möchte! <3
Allerdings gibt es auch Tage, an welchen mich ein Buch, ein "Bredle" von meiner Oma, ein Spaziergang mit meinen Hunden mit einem tollen Lied im Ohr (zu welchem ich laut mitsingen kann 
;-)), ein Sonnenstrahl oder auch eine Geste zum glücklichsten Menschen macht. Oftmals schätze ich einfach nicht Wert, was ich eigentlich habe und wenn mir dies wieder vor Augen geführt wird, auch wenn es in einer schwierigen Situation sein mag, gewinne ich sofort an Glück dazu.

3. Gerade Frauen verbringen viel Zeit damit, an sich zu zweifeln. Oben hast Du uns eine kleine Macke an Dir verraten, aber was sind Deine Stärken? Was magst Du besonders an Dir? Nicht schüchtern, sondern stolz sein - heute ist es erlaubt, anzugeben!

Ich denke meine größte Schwäche und gleichzeitig auch meine größte Stärke, ist mein Ehrgeiz und mein Wille. Ich bin vor ca. einem Jahr endlich, nach jahrelangem Kampf, aus einer schrecklichen Situation entkommen und darauf bin ich noch heute stolz, auch wenn die Hauptarbeit meiner Mom zu verdanken ist. Seitdem habe ich eine weitere Stärke an mir entdeckt: Der Mut. Ich bin niemand, der sich verkriecht. Wenn es sein muss, gehe ich auch gern auf Konfrontation, wenn ich damit etwas Gutes bewirken kann (auch wenn die meisten Menschen es mir nicht zutrauen). Gerade durch das Bloggen werde ich von Tag zu Tag selbstbewusster und das macht mich unendlich glücklich. 
An dieser Stelle muss ich meinen beiden Mitbloggerinnen meinen größten Dank aussprechen, Ihr seid toll!!! Und ich will Euch nicht missen!!

Ich habe noch einen Appell an alle, die das hier lesen: Vergesst einfach alles, was andere Leute über Euch denken oder sagen! Im Grunde, ist es vollkommen egal. Seid glücklich, wie Ihr seid und das sage ich aus persönlicher Erfahrung heraus. Lasst alle andren reden; Solange Ihr zufrieden seid, ist alles perfekt!



Vielen Dank!

Ich hoffe, Ihr hattet Spaß daran, meinen Beitrag zu lesen!
Nun könnt Ihr Euch auch die Beiträge der anderen Bloggerinnen und Bloggern durchlesen und ich hoffe, dass Euch die Aktion #SonnenscheinfürMich gefällt.
Mir hat es einen großen Spaß gemacht und die Message, welche hinter der Aktion steckt, bedeutet mir sehr viel.
Deshalb: Seid mutig und steht zu Euren Stärken und Schwächen.
Alles Liebe,
Krisi



Hier noch die teilnehmenden Blogs:

  • 12.11.16: Diana, von Buchmelodie
  • 14.11.16: Desiree von Eine Leidenschaft für Bücher
  • 16.11.16: Rebecca von Rebi Steininger
  • 18.11.16: Nicky von Mohini & Grey's Bookdreams
  • 20.11.16: Yasmin von Books - My Life
  • 22.11.16: Nadine von Amorem namque Librorum
  • 24.11.16: Jacky von Jackys - Bücherregal
  • 26.11.16: Bianca von Bianca 's Lesetagebuch
  • 28.11.16: Luca-Vanessa, von Book Rezis. I love to Read
  • 30.11.16: Krisi von Wurm sucht Buch - Büchertipps
  • 02.12.16: Nicole von Rubelli & ihre Bücher
  • 04.12.16: Shari von Frl_wundervoll's welt
  • 06.12.16: Anja, von Unsere kleine Bücherwelt
  • 08.12.16: Dorothea von Bücher, ebooks & mehr
  • 10.12.16: Nina von Nina's heart is, where books are
  • 12.12.16: Diana von Dianas Buchwelt
  • 14.12.16: Jeanette von Eine Bücherwelt
  • 16.12.16: Manja von Manjas Buchregal
  • 18.12.16: Stefanie von Tausend Leben
  • 20.12.16: Susanne Sanny Keller von Sannys Buchwelten
  • 22.12.16: Barbara von Unsere kleine Bücherwelt ➡ Übergang in die “Weihnachstpause”
  • 28.12.16: Brina von Mohini & Grey's Bookdreams
  • 30.12.16: Julia von Books - My Life
  • 02.01.17: Anja von Amorem namque Librorum
  • 04.01.17: Cia von Miss Magic Moments
  • 06.01.17: Janine Feix von Mercy-Books
(Quelle: https://www.facebook.com/notes/1071057409644377/#SonnenscheinFürMich%20.../1152534608163323/)

Krisi ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen