Autoreninterview mit Tabea S. Mainberg

Sandra - Wurm sucht Buch | Freitag, 6. Januar 2017 |


 
tabea-s-mainberg.de


Herzlich willkommen meine lieben Würmchen!
Ich durfte vor Weihnachten ein paar Fragen an Tabea und ihr Buch "ON FIRE - Gefährliche Liebe" stellen. Leider konnte ich das Interview krankheitsbedingt erst heute veröffentlichen.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Liebe Grüße,
Sandra



Wer ist Tabea S. Mainberg?

Tabea S. Mainberg ist in Nordhessen aufgewachsen und hat bis Mitte Dreißig dort gelebt und gearbeitet. Nach über 10 Jahren in der Immobilienbranche kehrte sie der nordhessischen Stadt den Rücken zu und ging nach Berlin, um, wie sie sagt, das pulsierende Hauptstadtleben in all seinen Facetten zu genießen. Diese Zeit war prägend und liefert die Basis für ihre heutigen Romane. Mit einem Augenzwinkern sagt sie, sie überlasse jedem selbst zu entscheiden, was in den Geschichten autobiographisch oder frei erfunden ist. Heute lebt und arbeitet sie in Köln.
 
Sie sagt, dass sie Self-Publisher mit Herz und Seele! Fan von Schokoladenkuchen und ihren Protagonisten. Manchmal zerstreut und fern von dieser Welt.
 
Ihre BDSM-Romane erhalten viel Zuspruch in Leserkreisen, die dem Genre bislang nicht aufgeschlossen waren. Authentisch, realitätsnah und mit Gefühl beschreibt die Autorin, das Zusammenspiel zwischen einem Dom und seiner Sub. Die Romane sind prickelnd ohne ins Pornografische abzurutschen. Alle Titel konnten sich in den vorderen Rängen der Amazon-Kindle-Verkaufscharts platzieren.
  
Mainberg zeichnet sich dadurch aus, dass sie mit den Rahmenhandlungen ihrer Romane sozialkritische Themen aufgreift und diese geschickt und spannend einbindet. Dadurch erreichen ihre Geschichten eine größere Tiefe und nehmen die Leser mit auf eine spannende Reise zwischen Liebe, Erotik und Krimi!
 
Die Autorin bleibt ihrem Genre von Liebe, Erotik und Spannung auch bei ihren Werken „Verlogene Wahrheit Teil 1 & 2“ treu. Die Fortsetzung des prickelnden Genre-Mix „ON FIRE – gefährliche Liebe“ bot den Lesern abermals ein prickelndes und „mörderisch“ spannendes Leseerlebnis mit viel Gefühl!



Worum geht es in "ON FIRE - Gefährliche Liebe"?

Love, Crime und Erotik - das ist "ON FIRE!" Lass Dich in eine Welt entführen, die nicht ausschließlich "Schwarz" oder Weiß" ist ... entdecke die aufregenden Grautöne!

Du kannst dir nicht aussuchen, wen du liebst! Was, wenn der Mensch, der sich in dein Herz gebrannt hat und den du begehrst, nicht der ist, für den du ihn hältst? Dann gerätst du "ON Fire" und es beginnt eine gefährliche Liebe!

Sue ist eine Frau, die mitten im Leben steht und weiß, was sie will. Zielstrebig verfolgt sie ihre Karriere als Profilerin bei Scotland Yard. Sie liebt ihre Freiheit und genießt ihre unverbindlichen Affären. Das ändert sich, als sie wieder auf ihren Freund aus Kindertagen trifft. In Sue beginnt das Feuer der Liebe lichterloh zu brennen, obwohl sie weiß, dass Leon mittlerweile eine Familie gegründet hat. Das Wissen, die "ewige Geliebte" zu sein, beginnt Sue zu belasten. Dieses Gefühl gewinnt an Brisanz, als sie nach Liverpool, Leons Heimatstadt, abberufen wird, um einen Serienmord aufzuklären.
Ihr Liebeskummer lässt sie bei ihren Ermittlungen fehlerhafte Entscheidungen treffen, die Sue in Schwierigkeiten bringen. Sue spürt, dass Leon ihr etwas verschweigt. Hängt es mit ihrer gemeinsamen Vergangenheit zusammen? In der Nacht, als Leon ihr endlich seine tiefe Liebe gesteht und sein dunkles Geheimnis offenbart, kommt es zu einer Katastrophe, die alles ins Wanken bringt. Sue muss eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben infrage stellt - denn nichts ist mehr, wie es einmal war.

Als Profilerin erlebt Sue die Abgründe der menschlichen Seele. Empathisch und professionell findet sie den Zugang zu den Verbrechern. Als Frau ist sie bereit, für die Liebe ihres Lebens Grenzen zu überschreiten. Was ist stärker? Das Begehren oder die Vernunft?

Ein packender Liebesroman mit vielen prickelnden und sinnlichen Momenten, der den Leser in eine Welt entführt, die nicht immer nur "Schwarz" oder "Weiß" zu sein scheint.

Anmerkung: Bei dem Roman handelt es um eine Neufassung von „Sue Brooks – Tödliche Passion“
(Amazon)



Das Interview


1. Wann hattest Du erstmals den Wunsch, ein Buch zu schreiben und wie kam es dazu?

Ich erinnere mich, dass ich bereits als Jugendliche Geschichten in ein Heftchen geschrieben habe. Ich habe damals viel gelesen und mir daraus Inspirationen geholt. Anderseits hat jeder Mensch Träume und Wünsche, die habe ich schon immer in Worte gekleidet. Das hat sich stets fortgesetzt, bis ich 2010  mit meinem Buch »Verlogene Wahrheit« angefangen habe. Alles las sich seinerzeit sehr unkoordiniert und war weit von dem entfernt, was letztendlich veröffentlicht wurde.

2. Wer durfte dein erstes fertiges Buch lesen und wie war die Reaktion darauf?

Es waren die Schreibergebnisse der Verlogenen Wahrheit. Wie in den meisten Fällen, gibt man es seinen Freunden zu lesen. Zum Glück gab es eine Freundin, die es kritisch betrachtet hat. So konnte ich erste Verbesserungen einfügen. Das Feedback fiel durchweg positiv aus und hat mich motiviert weiter zu machen.

3. Wo schreibst du am liebsten? Vielleicht zeigst du uns ja ein Bild deines Arbeitsplatzes.

Ich habe mir einen gemütlichen Arbeitsplatz in meinem Wohnzimmer eingerichtet. Da sitze ich überwiegend. Manchmal packe ich mein Laptop und setze mich aufs Sofa. Im Sommer schreibe ich auch hin und wieder auf dem Balkon. Eigentlich sitze ich auch ab und zu in der Küche. Ergo: Meine Wohnung ist ein Ort, der mich überall kreativ arbeiten lässt. 


4. Woher nimmst du deine Inspiration?

Filme, Serien, dem wahren Leben und manchmal sind sie einfach da.

5. Mit „Verlogene Wahrheit 1&2“ bzw. „On Fire. Gefährliche Liebe“ wagst du einen Schritt in ein anderes Genre. Wie kamst du auf diese Idee?

Die Verlogene Wahrheit ist der Roman, der mit mir gewachsen ist, bis er letztendlich als dritte Veröffentlichung in 2014 erschien. Da gab es noch keine BDSM-Geschichten. Im Grunde sind beide Werke nicht wirklich ein neues Genre. Es geht um Liebe, Erotik und die Protagonisten müssen viel durchmachen, bis sie ihr Glück finden. Es fehlt lediglich der BDSM-Rahmen. Wer meine Romane kennt, weiß, dass ich stets eine spannende Rahmenhandlung schaffe. Ich liebe aber die gezielte Kombination von Crime und Erotik. Denn warum sollte eine Ermittlerin kein Sexleben haben oder sich verlieben?

6. Gibt es für Sue Brooks ein reales Vorbild?

Es gibt kein direktes Vorbild für diesen Charakter. Ich liebe Krimis und emotionale Ermittlerinnen, die nicht nur nach Vorschrift handeln.

7. Hast du schon neue Projekte im Kopf? Wenn ja, kannst du uns schon einiges dazu verraten?

Aber ja! Aktuell arbeite ich an einem erotischen BDSM-Liebes-Kurzroman, der noch vor Weihnachten erscheinen wird. Sozusagen ein Weihnachtsgeschenk für meine Lesergemeinde. Auch für ein umfangreicheres Folgeprojekt gibt es bereits ein Storyboard.

8. Du darfst einen Tag mit einer deiner Romanfiguren verbringen. Wer ist es und warum?

Das kann ich nicht wirklich eindeutig beantworten. Wenn ich wählen dürfte, würde ich gern mit allen meinen Helden ein großes Treffen veranstalten.

9. Wenn du dir über Nacht eine besondere Fähigkeit wünschen dürftest, welche wäre das?

Ich würde gern einmal so federleicht wie ein Schmetterling über eine blühende Sommerwiese schweben.

10.   Was ist das Peinlichste, das dir jemals passiert ist?

So was wie ein fehlgeleitete SMS an den Ex? Ein offener Reißverschluss an der Hose? Roter Lippenstift auf den Zähnen? Peinliche Momente gibt es sicherlich viele. Das Peinlichste möchte ich hier jedoch nicht verraten. ;-)

Vielen Dank, liebe Tabea, für das tolle Interview und die netten Mails und Nachrichten! :-)



Romane der Autorin


https://www.amazon.de/Die-Perlentaucherin-sagt-sie-folgt-ebook/dp/B00S9ZY77K/ref=la_B00H57XLWA_1_12?s=books&ie=UTF8&qid=1483716536&sr=1-12Die Perlentaucherin – er sagt, sie folgt – ein bizarr-erotischer Liebesroman!
Eine tiefgründige Liebesgeschichte über einen Entschluss, der nur der Anfang des Weges war. Über Mut und Hingabe, verbunden mit der Hoffnung, die geheimsten Sehnsüchte leben und teilen zu dürfen!

Die Perlentaucherin ist ein spannender Liebesroman voll prickelnder Erotik und bizarren Momenten. Er ist eine Geschichte über Menschen, die den Mut brauchen, etwas zuzulassen, das verletzlich macht: die bedingungslose Hingabe!

Was passiert, wenn die geheimsten Sehnsüchte plötzlich wahr werden? Die Schriftstellerin Anna darf genau das erleben. Sie träumt davon, sich einem Dom als devote Gespielin hinzugeben. Als sie in der virtuellen Welt des Internets auf den geheimnisvollen Sir Antony trifft, scheint alles möglich. Er verkörpert auf faszinierende Weise das Bild eines perfekten Gebieters: streng, jedoch mit der erforderlichen Sensibilität. Es kommt zu einer realen Zusammenkunft und Anna darf erleben, wie Fantasie und Realität verschmelzen. Sie begibt sich auf eine Reise der besonderen Art und lässt sich auf ein aufregendes Spiel der bizarren Lust ein. Doch ihre Liebe und Hingabe zu dem Sir werden durch Geheimnisse getrübt. Wer ist die mysteriöse Sam? Und welche Verbindung besteht zwischen Sir Antony und Steven Bellheim, einem Kriegsreporter, der bei einer seiner Berichterstattungen entführt wird und um sein Leben fürchten muss?

Was bleibt am Ende? Wie sagte Jochen Matiss so treffend: Jeder schöne Augenblick ist eine Perle, die wir auf die Kette unseres Lebens fädeln. Und jeder glitzernde Glücksmoment, den wir genießen, macht unsere Kette ein kleines bisschen kostbarer!


https://www.amazon.de/Tiefseeperle-SM-Liebesroman-voll-fesselnder-Leidenschaft-ebook/dp/B016NBTSDE/ref=la_B00H57XLWA_1_9?s=books&ie=UTF8&qid=1483716536&sr=1-9
Die, die sich in ihrer Lust dem Schmerz und unserer Macht ergeben, gilt es zu schützen ...
Ein Liebesroman voller fesselnder Leidenschaft, intensiver Gefühle und bizarrer Lust.

Verletzlichkeit, Vertrauen und Mut sich auf das einzulassen, was man schon längst für verloren geglaubt hat. Das ist die Botschaft dieses berührenden und prickelnden Romans!

Zur Story:
Victoria Du Mont, eine erfolgreiche professionelle Domina aus Berlin, trifft auf einer elitären Fetischparty den geheimnisvollen Grafen, der ihre wahren Gefühle und Leidenschaften als devote Gespielin erkennt. Dass Victoria als Domina arbeitet, begründet sich in einem einschneidenden Erlebnis, welches Jahre zurückliegt. Sie vertraut dem Grafen, dessen Gesicht und Identität ihr verborgen bleibt und begibt sich in seine Hände. Dabei erlebt sie durch sein perfektes Spiel ungeahnte Momente der bizarren Lust. Zur gleichen Zeit tritt jedoch Maximilian in Victorias Leben. Dieser Mann verehrt und trägt sie auf Händen. Victoria kann sich nicht entscheiden. Der geheimnisvolle Graf, der sie zu dem Olymp ihrer sexuellen Gefühle führt oder Maximilian, der weltliche Verehrer, der ihrem Leben neuen Halt gibt? Doch auch Maximilian scheint ein Geheimnis zu haben. Durch ein tief greifendes Ereignis wird Victoria jedoch zu einer Entscheidung gezwungen. Doch was ist stärker: die Begierde nach der bizarren Lust oder die Unterstützung ihres weltlichen Liebhabers? Und welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem Ring ohne Stein, der ihr zugeschickt wurde? 


Dieser Kurzroman verspricht erotische Lesemomente und entführt den Leser in eine leidenschaftliche und bizarre Welt. Aufregend, sinnlich, prickelnd und gefühlvoll. „Die Traumtänzerin - Sklavin für eine Nacht“ fesselt!

Kann eine Frau vorbehaltlos unterwürfig sein, obwohl sie einen anderen liebt und begehrt? Diese Frage stellt sich die fünfunddreißigjährige Claire. In Mason hatte sie ihren Herren gefunden. Mit ihm kann sie ihre devote und masochistische Leidenschaft ausleben, aber auch auf Augenhöhe eine liebevolle Freundschaft pflegen. Doch als sie sich in ihn verliebt, zerbricht die Beziehung, da Mason ihr nicht die Verbindlichkeit geben kann, die Claire sich wünscht. Um ihn zu vergessen, begibt sie sich auf die Suche nach sexuellen Abenteuern. Sie trifft auf den geheimnisvollen Sir Baxter, der ihr ein Angebot unterbreitet. Er lädt Claire auf ein Wochenende in seine Villa ein. Mit dem Betreten des Hauses wird sie alle ihre Rechte für die Zeit ihres Aufenthaltes dort verlieren und sich willenlos seinen Spielen und Fantasien hingeben. Wird Claire dieses Vertrauen und den Mut aufbringen, um sich ihm bedingungslos zu unterwerfen?

Die Sternesucherin ist der dritte Teil aus der Mini-Reihe um die Freunde von Sir Baxter! Dazu zählt ebenso die "Schattenspielerin - Verborgene Leidenschaft".


https://www.amazon.de/FIRE-Gef%C3%A4hrliche-Liebe-Erotischer-Liebesthriller-ebook/dp/B01N3N6EWM/ref=la_B00H57XLWA_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1483717499&sr=1-2Love, Crime und Erotik - das ist "ON FIRE!" Lass Dich in eine Welt entführen, die nicht ausschließlich "Schwarz" oder Weiß" ist ... entdecke die aufregenden Grautöne!

Du kannst dir nicht aussuchen, wen du liebst! Was, wenn der Mensch, der sich in dein Herz gebrannt hat und den du begehrst, nicht der ist, für den du ihn hältst? Dann gerätst du "ON Fire" und es beginnt eine gefährliche Liebe!

Sue ist eine Frau, die mitten im Leben steht und weiß, was sie will. Zielstrebig verfolgt sie ihre Karriere als Profilerin bei Scotland Yard. Sie liebt ihre Freiheit und genießt ihre unverbindlichen Affären. Das ändert sich, als sie wieder auf ihren Freund aus Kindertagen trifft. In Sue beginnt das Feuer der Liebe lichterloh zu brennen, obwohl sie weiß, dass Leon mittlerweile eine Familie gegründet hat. Das Wissen, die "ewige Geliebte" zu sein, beginnt Sue zu belasten. Dieses Gefühl gewinnt an Brisanz, als sie nach Liverpool, Leons Heimatstadt, abberufen wird, um einen Serienmord aufzuklären.
Ihr Liebeskummer lässt sie bei ihren Ermittlungen fehlerhafte Entscheidungen treffen, die Sue in Schwierigkeiten bringen. Sue spürt, dass Leon ihr etwas verschweigt. Hängt es mit ihrer gemeinsamen Vergangenheit zusammen? In der Nacht, als Leon ihr endlich seine tiefe Liebe gesteht und sein dunkles Geheimnis offenbart, kommt es zu einer Katastrophe, die alles ins Wanken bringt. Sue muss eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben infrage stellt - denn nichts ist mehr, wie es einmal war.

Als Profilerin erlebt Sue die Abgründe der menschlichen Seele. Empathisch und professionell findet sie den Zugang zu den Verbrechern. Als Frau ist sie bereit, für die Liebe ihres Lebens Grenzen zu überschreiten. Was ist stärker? Das Begehren oder die Vernunft?

Ein packender Liebesroman mit vielen prickelnden und sinnlichen Momenten, der den Leser in eine Welt entführt, die nicht immer nur "Schwarz" oder "Weiß" zu sein scheint.

Anmerkung: Bei dem Roman handelt es um eine Neufassung von „Sue Brooks – Tödliche Passion“



https://www.amazon.de/Eislady-Bitters%C3%BC%C3%9Fe-Verlockung-erotischer-Liebesroman-ebook/dp/B01MY0B9RL/ref=la_B00H57XLWA_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1483717499&sr=1-1
Ein romantischer Liebesroman, der dich in eine prickelnde und erotische Welt der bizarren Lust entführt. Liebe, Sehnsucht, verborgene Leidenschaften sowie Mut, sein Herz zu öffnen - das ist die »Eislady - Bittersüße Verlockung«.

Vom Fest der Liebe ist Grace räumlich und emotional meilenweit entfernt. Der Weihnachtsurlaub beginnt am 24. in einem Schneechaos auf der Autobahn. Die unschöne Trennung von ihrem Freund am Vorabend und der nahezu leere Benzintank entpuppen sich zum geringsten Problem. Die Entscheidung, die Fernstraße Richtung des schottischen Skigebiets Glenshee zu verlassen, erweist sich als fataler Fehler, da sie mit ihrem Wagen in einen Graben rutscht. Die pragmatische Chefreadakteurin einer Modezeitschrift entschließt sich, in der dünn besiedelten Gegend im Schneesturm und in der Dunkelheit nach Hilfe zu suchen. Glücklicherweise stößt sie auf einen abgelegenen Landsitz, der viele bittersüße Verlockungen für sie bereithält.

Der unverhoffte Aufenthalt und die knisterenden Beobachtungen, bringen Grace ins Grübeln. Sie empfindet eine schmerzliche Einsamkeit, die sie bislang konsequent verdrängte. Gelingt es ihr, über ihren Schatten zu springen und sich auf eine ihr unbekannte prickelnde Welt einzulassen?

 

Sandra ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen