Wunschbuch-Wednesday #11

Krisi Schoellkopf | Mittwoch, 18. Januar 2017 |

Herzlich willkommen zum Wunschbuch-Wednesday! 

Heute wird folgende Aufgabe gestellt:
Stelle das Buch auf Deiner Wunschliste vor, welches Du als letztes hinzugefügt hast. 
Challenge accepted. ;-)
Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Tag!
Alles Liebe,
Krisi




Titel: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Gegenwartsliteratur
Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2013
Seitenzahl: 288
Preis: 8,99 Euro (Taschenbuch), 7,49 Euro (E-Book)

Hier geht es direkt zum Buch


Klappentext


Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen - und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit Felix alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennenlernt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt, exakt fünf Jahre zuvor. Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen - und sich für den richtigen Mann entscheiden ...

(Amazon)




Über die Autorin

1995 begann die zu dieser Zeit nicht wirklich ausgelastete Diplom-Pädagogin mit dem Schreiben. Seither hat Kerstin Gier zahlreiche Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Gleich die erste Veröffentlichung, „Männer und andere Katastrophen“, wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 wurde Kerstin Giers Buch „Ein unmoralisches Sonderangebot“ mit dem DeLiA-Literaturpreis als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres ausgezeichnet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die humorvolle Reihe rund um die „Mütter-Mafia“. Unterbeschäftigung wie in der Zeit vor der Schriftstellerei hat die Autorin vermutlich länger nicht mehr erlebt.

(Amazon)



Warum möchte ich dieses Buch lesen? 

Ich habe schon einige Romane von Kerstin Gier gelesen, wie natürlich die Edelstein-Trilogie und die Silber-Trilogie. Nachdem ich sie dann auf der Frankfurter Buchmesse persönlich treffen durfte, wusste ich, ich wollte noch mehr Bücher von ihr lesen. 

Erst am Wochenende, als ich zurück an die Buchmesse dachte, ging ich zu Goodreads und fügte "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" auf meine Wunschliste hinzu. 
Ich bin gespannt darauf, einen Roman von Kerstin Gier zu lesen, in welchem die Protagonisten weder durch die Zeit reisen, noch sich in Träumen verlieren. Aus diesem Grund bin ich wahrscheinlich jetzt schon Feuer und Flamme für diesen Roman!

Habt Ihr ihn schon gelesen?

Eine schöne Woche und alles Liebe,
Krisi

Krisi ❤

1 Kommentar:

  1. Hallo Krisi,
    ich habe diesen Roman von Kerstin Gier vor einigen Jahren in der Bibliothek entdeckt. Er ist so herzerfrischend herrlich geschrieben. Du musst ihn unbedingt lesen. Es ist zwar ein bisschen Fantasie mit dabei, aber wie gesagt, ich hab mich selten so super gut unterhalten gefühlt. Absolut empfehlenswert.
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen