Rezension: Snow Heart (Krisi)

Krisi Schoellkopf | Donnerstag, 9. Februar 2017 |



Titel: Snow Heart: Das Flüstern der Kälte
Autor: Olivia Mikula (Andreas Dutter)
Verlag: Drachenmondverlag
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 30. Januar 2017
Seitenzahl: 288
Preis: 3,99 Euro (e-Book), 12,90 Euro (Taschenbuch)

Hier geht es direkt zum Buch





Klappentext

Zwei wie Schnee und Feuer!
Caspara steht kurz vor ihrem Studienabschluss und bestreitet ihr Leben wie jede andere junge Frau bis auf einen Unterschied: Sie ist die Wiedergeburt einer Schneefrau. Jedoch führen die Eiskräfte auch unweigerlich zu ihrem Tod. Aus diesem Grund setzt sie ihre Fähigkeiten nur selten ein. Das ändert sich, als sie Wyatt kennenlernt. Mit ihm tauchen Wesen auf, die Casparas Macht erlangen wollen. Dringend braucht sie einen Plan, um ihre Feinde zu vernichten, ohne ihr Leben dabei zu verlieren.
Doch lohnt es sich tatsächlich, für Wyatt zu sterben?



(Amazon)





Meinung


Ich habe mein Exemplar des Romans direkt von Andi Dutter zugeschickt bekommen, vielen Dank an dieser Stelle!

Das Cover ist schlichtweg atemberaubend. Ein Herz, welches von Eis eingeschlossen wird und solch intensive Farben, dass es realer nicht sein könnte. Hut ab vor dem Cover-Designer!

Caspara hat ihre Kräfte nicht mehr unter Kontrolle und zudem laugen sie diese aus. Doch was soll sie tun? Sie kann sich nicht wehren, doch wenn sie ihre Gaben nutzt, wird sie sterben?! Dann tritt Wyatt in ihr Leben und alles wird noch viel komplizierter... 
Ich mag besonders den Einstieg in den Roman, welcher an fantastischen Elementen und Überzeugungskraft kaum zu überbieten ist. Casparas Geschichte ist ebenso überzeugend, auch wenn manche Szenen etwas surreal, bezogen auf das heutige Dublin und die Gesellschaft, wirken, dass die Ironie aus ihnen zu sprechen scheint.
Dennoch sind besonders die Gefühle Casparas im Vordergrund und besonders, sobald die Geschichte Fahrt aufnimmt, auch ihre Sturheit, was sie mir sehr sympathisch macht und den Roman zu einem Genuss.

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und der Leser kann sie sich vor dem inneren Auge vorstellen. Ich persönlich bin vor allem Casparas Großmutter verfallen, da sie das Beste für ihre Enkelin möchte, egal was passiert.

Olivia Mikulas Schreibstil ist angenehm und passend zu einen Fantasyroman, denn das Geschehen in diesem wird durch diese bildhafte Erzählweise noch überzeugender. Ich habe schon einige Bücher von Andi gelesen und bin immer wieder aufs Neue begeistert.

PS: Die Titel der Kapitel sind auch immer wieder einen Lacher Wert, glaubt mir! ;-)



Fazit

"Snow Heart" ist ein Fantasyroman, welcher völlig neue Elemente des Genres miteinander vereint. 
Ich vergebe:







Krisi ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen